Oberligist SuS Oberaden verlegt sein Heimspiel

Handball

Oberligist SuS Oberaden hat das Heimspiel gegen VfL Mennighüffen verlegt. Gespielt wird nun schon am Freitag, 11. Januar.

Bergkamen

, 28.12.2018, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Oberligist SuS Oberaden verlegt sein Heimspiel

Der SuS Oberaden hat das erste Heimspiel des neuen Jahres vorgezogen. © awa

Noch ruht der Spielbetrieb der heimischen Handballer. Der SuS Oberaden, als Oberligist ranghöchster Club der Region, startet nun schon etwas früher wieder in den Spielbetrieb, denn das Heimspiel gegen VfL Handball Mennighüffen wurde verlegt. Anwurf in der Römerberg-Sporthalle ist nun am Freitag, 11. Januar, um 20 Uhr.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Frauenhandball
TuRa-Coach Ingo Wagner lässt sich gegen variantenreichen Gegner eine Variante einfallen
Hellweger Anzeiger Handball
Für Landesligist RSV Altenbögge besteht Ausrutschgefahr - nicht nur wegen des Wetters
Meistgelesen