Oberligist Holzwickeder SC angelt sich einen torgefährlichen Regionalliga-Stürmer (Video)

dzFußball:

Fußball-Oberligist Holzwickeder SC hat für Torjäger Marcel Reichwein fast adäquaten Ersatz gefunden: Der neue Angreifer kommt vom Regionalligisten RW Oberhausen.

Holzwickede

, 25.06.2020, 10:21 Uhr / Lesedauer: 1 min

Als Marcel Reichwein, Angreifer mit Zweitliga-Erfahrung, zum Holzwickeder SC wechselte, da schnalzte die Konkurrenz in der Oberliga Westfalen mit der Zunge. Und der Neuzugang schlug auch gleich ein wie eine Bombe. Ganz mannschaftsdienlich lud er seine Teamkollegen zum Pizzaessen ein und zeigte sich auch auf dem Platz als Leader und kollegiale Teamkamerad. In der neuen Saison läuft Reichwein allerdings für den ambitionierten Landesligisten Türkspor Dortmund auf. Aber: Der HSC hat Ersatz gefunden - in der Regionaliga West.

Jetzt lesen

Vom Regionalligisten RW Oberhausen wechselt Stürmer Philipp Gödde nach Holzwickede. Dem 26-Jährigen gelangen unter anderem während der letzten Jahre bei seinen West-Stationen in Kray, dem Traditionsverein Alemannia Aachen und RW Oberhausen in 145 Einsätzen 36 Tore. Das ist unter anderem auf die gute Ausbildung in den oberen Altersklassen der Jugend des FC Schalke 04 zurückzuführen. Über Wilhelmshaven und SW Essen ging es zum FC Kray und später an den Aachener Tivoli. Dabei erhöhte der Kicker kontinuierlich sienen Marktwert, der laut transfermakrt.de bei mittlerweile 100.000 Euro liegt.

Philipp Gödde kommt von RW Oberhausen nach Holzwickede, wo er seit Jahresbeginn auch schon wohnt.

Philipp Gödde kommt von RW Oberhausen nach Holzwickede, wo er seit Jahresbeginn auch schon wohnt. © HSC

Der 1,92-Meter-Angreifer, der aus Arnsberg stammt, hat sich mittlerweile seit Jahresbeginn in Holzwickede niedergelassen und freut sich auf die neue Aufgabe an der Emscher. „Ich bin gerade in Holzwickede angekommen, da entstand auch gleich der Kontakt zu Tim Harbott vom Holzwickeder SC. Wir haben von Anfang an gute Gespräche geführt und ich habe mich gleich Wohl gefühlt“, sagt der neue HSCler.

Ein sportliches Ziel gibt er sich auch schon vor: „Ich denke, dass sich der Holzwickeder SC längst in der Oberliga Westfalen etabliert hat. Ziel ist es, konstant gute Leistungen auf den Rasen zu bringen. Die Gegner sollen ungern zu uns nach Holzwickede kommen.“

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball
Aufstiegs-Trainer Antwerpen: „Für mich ist das der größte Moment in meiner Karriere“
Hellweger Anzeiger Handball
In der Ostwestfalen-Staffel haben zwei heimische Clubs ihre Liebe zueinander entdeckt
Hellweger Anzeiger Schwimmen
Keine Corona-Pause: Luca Nik Armbruster baut sich sein eigenes Trainingszentrum (Video)
Meistgelesen