Nils Scharwat für TOP-24 qualifiziert

Tischtennis

Nils Scharwat, talentierter Tischtennisspieller des GSV Fröndenberg, hat sich für das westdeutsche TOP-24-Turnier am letzten Juni-Wochenende in Bergheim qualifiziert.

Fröndenberg

19.06.2019, 08:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nils Scharwat für TOP-24 qualifiziert

Nils Scharwat © Scharwat

Schon die Qualifikation zum westdeutschen TOP-32-Ranglistenturnier in der Altersklasse Jungen 13 am vergangenen Wochenende in Letmathe war ein großer Erfolg für den erst elfjährigen Nachwuchsspieler. So konnte Nils völlig befreit aufspielen und sein Können unter Beweis stellen. In seiner Gruppe nur an Position vier gesetzt, zeigte er eine bärenstarke Leistung und erspielte sich gegen deutlich höher eingeschätzte Gegner völlig überraschend den zweiten Platz. Damit qualifizierte er sich für das Hauptfeld der besten 16 Jungen.

Zuvor hatte sich Nils bereits aufgrund seiner tollen Spielbilanz in der Jugend-Kreisliga und seiner so erreichten Ranglistenpunkte für die Ruhr Games, Europas größtem Jugendsportfestival, am kommenden Wochenende in Duisburg einen Platz erobert. Mit Nils freuten sich auch GSV-Abteilungsleiter Christian Vollmer sowie seine Trainer Lutz Reh und Jan Unkhoff, die großen Anteil an diesen Erfolgen haben und ihm noch am vergangenen Freitag letzte Tipps gaben.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Meistgelesen