Nachwuchs des SuS Oberaden läuft in Hamm aufs Siegerpodest

dzLaufsport

Eine kleine Läufertruppe des SuS Oberaden nahm erfolgreich am 45. Nikolauslauf in Hamm teil. Filip Wolanin und Finnja Schneider erhielten sogar den Siegerpokal.

Unna

, 11.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Gleich zu Beginn starteten Jagoda Wolanin und Finley Prothmann zusammen mit dem Lauftrainer Stefan Prothmann über 5 km. Die schwierigen Bedingungen mit teilweise heftigem Wind und Regen machten es nicht möglich, neue Bestzeiten zu laufen. Finley finishte als erster SuSler und wurde Sechster in der mJ U14. Stefan belegte den dritten Platz in der M50 und Jagoda wurde ebenfalls Dritte in der wJ U14. Im Lauf über 1420m starteten mit Filip Wolanin und Finnja Schneider die jüngsten SuSler. Filip hatte sich Großes vorgenommen und führte das 30 Kinder große Feld an, musste sich jedoch auf den letzten Metern gegen einen ein Jahr älteren Läufer der LG Hamm geschlagen geben. Er belegte in der AK mJ U10 somit den ersten Platz. Ebenfalls über den ersten Platz der wJ U10 freute sich Finnja. Sie kam als zweites Mädchen kurz hinter der drei Jahre älteren Läuferin ebenfalls von der LG Hamm ins Ziel.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga

Vize-Meister TSC Kamen tritt am dritten Spieltag beim Herausforderer Königsborner SV an