Nachwuchs der TG Heeren-Werve zeigt sein Talent

Leichtathletik:

Auch die TG Heeren-Werve war beim Bönener Fronleichnamssportfest vertreten. Die gingen im Dreikampf an den Start und wurden mit zahlreichen Bestleistungen belohnt.

Heeren

25.06.2019 / Lesedauer: 2 min
Nachwuchs der TG Heeren-Werve zeigt sein Talent

Mit Spaß waren die Jüngsten der TG Heeren-Werve bei der Sache.privat © privat

Bei den Mädchen zeigte Johanna Baudrexl ihre Stärken im Sprint und Weitsprung und verbesserte nach einem gelungenen Weitsprung über die magische 3m-Marke auf 3,14m, auch ihre Bestleistung im Sprint auf 9.13 Sek. Sie erreichte damit in einem großen Teilnehmerfeld den 5. Platz. Auch Hanna Herberholz konnte gleich in zwei Disziplinen, im Sprint und überraschender Weise im Ballwurf eine neue persönliche Bestleistung aufstellen. Lilia Wieczorek glänze ebenfalls mit einer persönlichen Bestleistung im Weitsprung. Sie bewies Nervenstärke und konnte sich nach zwei ungültigen Versuchen auf für sie gute 2,59m steigern. Milla Gruszka startete mit diesem: Wettkampf in die Saison und überzeugte direkt mit einem guten Weitsprung auf 2,81m.

In der männlichen Altersklasse konnten Maxim Skarjalis und Nils Fabian ihre guten Leistungen aus dem letzten Wettkampf in Hemer bestätigen und verbessern. Mit einer sehr guten Weite von 28m sicherte sich Maxim eine neue persönliche Bestleistung und den 5. Platz in der Gesamtwertung. Nils steigerte ebenfalls durch einen für ihn guten Sprung auf 2,50m seine persönliche Bestleistung im Weitsprung. Max Fiegler startete mit diesem Wettkampf in die Saison und lief in einem guten Sprint erstmals mit 8.98 Sek. unter 9 Sekunden.

Ihr Wettkampfdebüt feierten Benno und Hannes Sedelmeyr. Sie erlebten viele neue Eindrücke und sammelten durch so Erfahrungen für die nächsten Wettkämpfe. Ebenfalls erstmals zum Einsatz kam Nora Kroll, die in der Altersklasse W8 an den Start ging. Ihre Stärke lag insbesondere im Weitsprung, bei dem sie gute 2,71m in die Weitsprunganlage brachte. Am Ende wurde sie in einem großen Teilnehmerfeld mit dem 9. Platz belohnt.

Schlagworte:
Meistgelesen