Messestand des VfL Kamen lockt die Besucher an

Leichtathletik

Auf dem diesjährigen Dortmunder Herbst waren auch die Turn- und Leichtathletikabteilungen des VfL Kamen vertreten. An einem Messestand informierten beide Gruppen über die vielfältigen Angebote des Vereins.

02.11.2018, 14:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Messestand des VfL Kamen lockt die Besucher an

David Breuing (v.l.), Lilian Jacoy und Fabian Götte vom VfL Kamen demonstrieren den Start aus dem Block. © Anja Cord

Die Turnabteilung unter Leitung von Luise Lingenberg und Heidrun Graner bot dabei einen bunten Bewegungstest für die Messebesucher an. Die Mitglieder der Jazzdance-Gruppe Selina Schauten und Michelle Daus zeigten unter der Leitung von Pia Londt eine schwungvolle Tanzvorführung. Viele Nachfragen gab es zu den unterschiedlichsten Bewegungsangeboten der Turnabteilung, welche Hildegard Henter, Ingrid Beier und Sonja Graner ausführlich beantworteten.

Die Leichtathletikabteilung bot den Messebesuchern bei einem Quiz die Möglichkeit, ihr Wissen im Bereich Leichtathletik zu testen. Fragen wie „Welche Länge hat eine Rundbahn im Stadion?“ mussten dort beantwortet werden.

Leichtathlet Stefan Thal informierte anschaulich über die Entstehung des Hürdenlaufens und animierte gemeinsam mit zwei weiteren Sportlern die Besucher, ihre Schnelligkeit auf der dazu bereitgestellten Kunststoffbahn auszutesten.

Am Samstag zeigten die Nachwuchsathleten Zoe Schaffrath, Anna Kampfert und Sara Ketzler unter Leitung ihres Trainers Thomas Koller Ausschnitte aus dem Koordinationsprogramm ihres Trainings. Die Männerstaffel um Arwed Prolingheuer, Kevin Mannke, Felix und Fabian Grigoleit demonstrierte Sprintstarts aus dem Block.

An allen Tagen habe es viele interessante und informierende Gespräche am Stand des VfL Kamen gegeben. Am Ende der fünftägigen Messe waren sich alle Beteiligten sicher, dass sich alle Anstrengungen und Zeitaufwände für diese Aktion gelohnt haben. Auch im nächsten Jahr wird der VfL Kamen wieder beim Dortmunder Herbst vertreten sein.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga A:

Vor dem Vergnügen steht für den FC TuRa Bergkamen am Freitag der Schweiß

Meistgelesen