Manuel Schulz haucht BR Billmerich wieder neues Leben ein

dzFußball

Das Pokal-Aus in Lünern kam dem A-Kreisligisten BR Billmerich so kurz vor dem Saisonstart nicht gerade gelegen. Manuel Schulz aber sorgte jetzt noch einmal für ein Erfolgserlebnis im Team.

von Ulrich Eckei

Billmerich

, 01.09.2020, 11:37 Uhr / Lesedauer: 1 min

BR Billmerich - DJK SG Bösperde 3:2 (0:1). Eine gutklassige Partie sahen die Zuschauer am Montagabend im Billmericher Waldstadion. Beide Teams erarbeiteten sich von Beginn an gute Einschussmöglichkeiten. Mit einer knappen Gästeführung ging es in die Halbzeitpause.

Doch nach dem Wechsel drehten die Hausherren den Spieß um und führten bis zur 79. Minute durch einen Doppelpack von Manuel Schulz und einem Treffer von Dahl mit 3:1. Kurz vor dem Spielende betrieb Bösperde noch Ergebniskosmetik.

„Der Sieg ist etwas glücklich zustande gekommen, ein Remis wäre sicherlich das gerechtere Resultat gewesen. Die Generalprobe für den Saisonstart am kommenden Sonntag ist vollends gelungen, das war unsere beste Leistung in den Vorbereitungsspielen“, resümierte BRB-Trainer Flurim Ramaj nach dem knappen Erfolg gegen den Iserlohner A-Kreisligisten.

BR Billmerich: Busch, Potthoff, Niehage, Tobias Schmidt, Land, Dahl, Zupancic, Christopher Schultz, Manuel Schultz, Glathe, Bent Schmidt, Eckhoff, Sebastian Schmidt, Lange, Clausmeier

Tore: 0:1 (13.) Hirschberg, 1:1 (46.) Manuel Schultz, 2:1 (72.) Dahl, 3:1 (79.) Manuel Schultz, 3:2 (84.) Kandulski

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball
Fußballerin springt Kniescheibe heraus: „Ich wurde wegen der Schmerzen sofort narkotisiert“