Bei der 29. Auflage des Hochsprung-Meetings des TV Unna gewann der Ingolstädter Manuel Marko mit persönlicher Bestleistung von 2,13 Meter vor Marius Wouters aus Utrecht.

von Michael Neumann

Unna

, 26.01.2020, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Sprungwettbewerb der Frauen spitze sich zu, aufgrund zwei Fehlversuchen weniger sicherte sich Jana Kulessa (TSV Bayer 04 Leverkusen) Platz eins vor Bianca Stichling aus Weinheim. Auch wer auf Platz drei und vier landete, entschied ein einziger Fehlversuch weniger zu Gunsten von Alexandra Plaza (LT-DSHS) vor Laura Gröll aus München.

Jetzt lesen

Der Abstand bei den Herren zwischen Platz zwei und drei betrug zwölf Zentimeter, die Andre Düsterhöff (LG Bünde-Löhne) weniger zustande brachte vor Nico Hesse aus Bremen mit gleicher Höhe. Ter Woord aus den Niederlanden und Beckers (Aachen) komplettierten das Herren-Teilnehmerfeld.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Hochsprung-Meeting des TV Unna

26.01.2020
/
Nico Beckers (Aachener TG) - Platz 6

© Neumann
DLV-Bundestrainerin Brigitte Kurschilgen© Neumann
Laura Gröll (LG Stadtwerke München) - Platz Vier mit übersprungenen 1,75 m© Neumann
Manuel Marko (MTV 1881 Ingolstadt) - Erster mit übersprungenen 2,13 m© Neumann
Siegerin J© Neumann
Ehrung Ulrich Dreischer (Vors. TVU) Goldene Ehrennadel DLV und Melanie Neitzel (TVU) Goldene Ehrennadel FLVW Unna/Hamm - umrahmt vom Ehepaar Westermann© Neumann
Nico Hesse (SV Werder Bremen) - Platz vier mit übersprungenen 1,98 m

© Neumann
Ein ungültiger Sprung wird durch die Rote Fahne, ein gültiger Sprung durch die Weiße Fahne angezeigt.© Neumann
Bundestrainerin Brigitte Kurschilgen aufmerksame Beobachterin des Wettbewerbes.© Neumann
Marina Gabriel (LG Stadtwerke München) - Platz sieben mit übersprungenen 1,65 m© Neumann
Wichtig - richtige Höhenvermessung© Neumann
Das Basis-Lager der Meetingteilnehmer© Neumann
Jana Kulessa (TSV Bayer 04 Leverkusen) - Erste mit übersprungenen 1,78 m© Neumann
Siegerpokale

© Neumann
Jana Kulessa (TSV Bayer 04 Leverkusen) - Erste mit übersprungenen 1,78 m© Neumann
Zuschauer© Neumann
Marius Wouters (Hellas Utrecht) - Platz zwei mit übersprungenen 2,10 m© Neumann
Alexandra Plaza (LT-DSHS) - Platz drei mit übersprungenen 1,75 m

© Neumann
Ganz wichtig - die richtige Stelle für die Anlaufpunkte setzen© Neumann
Fachsimpeln - Anja Apel (TV Unna) und Bodo Micheel (Stadtsportverband Unna)
© Neumann
Siegerehrung männliche Jugend U 18© Neumann
Siegerehrung männliche Jugend U 18© Neumann
Ehrung vonb Ulrich Dreischer (Vors. TV Unna) u. Melanie Neitzel (TVU) durch Bärbel Westermann (FLVW Unna Hamm Vorsitzende Kreisleichtathletikausschuss und Wettkampfwartin)
Dreischer Goldene Ehrennadel DLV u. Neitzel Goldene Ehrennadel FLVW Unna Hamm, Ehrennadel von Peter Westermann (DLV-Vizepräsident Landesverbände)© Neumann
Ehrung vonb Ulrich Dreischer (Vors. TV Unna) u. Melanie Neitzel (TVU) durch Bärbel Westermann (FLVW Unna Hamm Vorsitzende Kreisleichtathletikausschuss und Wettkampfwartin)
Dreischer Goldene Ehrennadel DLV u. Neitzel Goldene Ehrennadel FLVW Unna Hamm, Ehrennadel von Peter Westermann (DLV-Vizepräsident Landesverbände)
Foto: M. Neumann© Neumann
Ehrung vonb Ulrich Dreischer (Vors. TV Unna) u. Melanie Neitzel (TVU) durch Bärbel Westermann (FLVW Unna Hamm Vorsitzende Kreisleichtathletikausschuss und Wettkampfwartin)
Dreischer Goldene Ehrennadel DLV u. Neitzel Goldene Ehrennadel FLVW Unna Hamm© Neumann

„Es ist schön, zu sehen, dass auch bei der 29. Auflage die Teilnehmer aus Nah und Fern anreisen, um hier auch zu Beginn der Freiluftsaison ihren aktuellen Leistungsstand zu überprüfen. Einige übernachten hier, andere - auch von weiter weg - reisen erst am Veranstaltungstag an“, sagt Melanie Neitzel vom TV Unna.

So zum Beispiel der Herren-Sieger Manuel Marko aus Ingolstadt. Kurz zuvor hatte er sich bei einem Sprungevent in München eine Achillessehnenverletzung zugezogen, die aber durch seinen Arzt und Physiotherapeut behoben wurde. Marko reiste mit dem Zug an und er wollte auch mal wieder außerhalb von Bayern aktiv werden. Im Vorfeld hatte er sich aufgrund seiner Leistungsstärke was Zählbares ausgerechnet, dass es am Ende Platz eins mit einer persönlichen Bestleistung wurde, überraschte ihn dann doch ein wenig.

Jetzt lesen

Vor den Senioren startete die Jugend, in der Altersklasse wU18 gewann Julia Hinse (LGO Dortmund) mit 1,65m vor Kiana Hinners (LAZ Soest) 1,61m. Der Sieg in der U20 ging nach Berlin an Blessing Enatoh mit 1,76m. Mit Louis Robertz (mU18) und der Höhe von 1,99m ging ein weiterer Sieg an die LGO Dortmund. Ulf Trogemann aus Recklinghausen gewann in der AK mU20 mit der Höhe von 1,85m.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Leichtathletik
Mit nur einem guten Versuch holt Julia Ritter bei der DM die Bronzemedaille (mit Video)
Meistgelesen