Laufsportfreunde verbessern ihre Zeiten

Laufsport

Gute Leistungen zeigten fünf Athleten der Laufsportfreunde Unna beim 45. Nikolauslauf in Hamm. Trotz schlechter Bedingungen sprangen drei Bestzeiten heraus.

Unna

12.12.2018 / Lesedauer: 2 min
Laufsportfreunde verbessern ihre Zeiten

Die glücklichen LSF-Finisher (von links): Stefan Adomeit, Melanie Weißenfels, Christian Korner, Celina Werbinsky und Carsten Möller © privat

Erfolgreich kehrte ein kleines Team der Laufsportfreunde Unna vom 45. Nikolauslauf in Hamm zurück.

Start und Ziel war das Jahnstadion, gelaufen wurde auf einer zehn Kilometer langen Wendepunktstrecke durch die Lippe-Auen. 150 Laufsportler kamen ins Ziel.

Regen und Wind machte allen Aktiven das Rennen nicht ganz einfach. Für das fünfköpfige LSF-Team gab es vier Top-Ten-Platzierungen, eine persönliche Bestzeit und zwei persönliche Jahresbestzeiten. Im Gesamteinlauf waren wie folgt erfolgreich: 60. Carsten Möller, in 48:06 Minuten, 7. Platz AK M 35 (persönliche Jahresbestzeit); 83. Melanie Weißenfels 52:45 Minuten, 1. AK W 30 (persönliche Bestzeit, im 3. Lauf für die LSF-Unna); 106. Christian Korner, 56:59 Minuten, 2. AKM 70; 112. Stefan Adomeit (als erfolgreicher Pacemaker), 57:56 Minuten, 13. AK M 40 und 113. Celina Werbinsky, 57:57 Minuten, 4. AK W 35 (in persönlicher Jahresbestzeit).

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball

Der Auftakt ging 1:3 verloren. So will der SuS Kaiserau sein Punktekonto nun ausgleichen.

Meistgelesen