Jetzt ist es offiziell: Kreisliga-Bomber Engin Duman verlässt den TSC Kamen am Saisonende und schließt sich einem Ligarivalen an.

Kamen

, 14.02.2020, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Zeichen stehen schon jetzt auf Abschied: Engin Duman, Ausnahmestürmer der Fußball-Kreisliga A (2), hat für die neue Saison einen neuen Verein gefunden und wird nicht mehr für den TSC Kamen spielen. Schon in der Rückserie wird er nicht mehr beim amtierenden Meister auflaufen.

Jetzt lesen

Ab der neuen Saison wird sich Duman dem Liga- und Ortsrivalen VfL Kamen anschließen. Neben Marvin Bremkes und Murat Büyükdere hat der VfL Kamen einen der torgefährlichsten Stürmer der Liga verpflichtet. „Duman war immer ein Wunsch-Stürmer von mir“, freut sich Kamens Sportlicher Leiuter Olaf Haeseler. „Ich bin froh, das es beim VfL Kamen nun geklappt hat.“ Der VfL Kamen rüstet sich kräftig auf für die neue Saison. VfL-Pressesprecher Andreas Conradi teilte mit, dass noch einige Überraschungen kommen sollen.

Jetzt lesen

Nicht nur auf dem Platz wird investiert, auch das Umfeld werde verbessert. Als nächstes werde das Stadion in Angriff genommen. Weitere Sponsoren werden bald auf den Banden am Rasenplatz präsentiert. „Insgesamt steht uns da eine Fläche von 400 Metern zur Verfügung“, so Conradi. „Diese wollen wir komplett nutzen. Die Tribüne wird renoviert und bald im neuen Glanz da stehen.“

Lesen Sie jetzt