Königsborner SV zeigt auch beim Wintercup seine Klasse

dzFußball

200 Zuschauer sorgten beim B-Turnier des BSV Heeren für eine schöne Kulisse. Am Ende setzte sich ein Team durch, das schon am Vortag in Unna erfolgreich war.

von Ulrich Eckei

Heeren-Werve

, 30.12.2019, 11:17 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die zweite Mannschaft des Königsborner SV feierte ein sportlich erfolgreiches Wochenende, denn die Mannen um Trainer Frank Oetzel erreichten am Samstag nicht nur den Stadtmeistertitel in Unna, sondern siegten auch am Sonntag beim Wintercup des BSV Heeren 09/24.

Knapp 200 Zuschauer bildeten eine gute Kulisse für diese Veranstaltung in der Heerener Sporthalle. Sie sahen überwiegend faire Begegnungen, die unter der guten Leitung der Referees Erkan Bostanci (Westfalia Rhynern) und Alparslan Remzi Kilinc (SuS Oberaden) standen.

In der Gruppe 1 setzte sich die 1 B des Gastgebers mit drei Siegen deutlich durch. Aber auch TVG Germania Flierich-Lenningsen zeigte eine gute Leistung und erreichte verdientermaßen das Viertelfinale. In der Gruppe 2 dominierten der Königsborner 2 und GS Cappenberg 2.

In der Gruppe 3 war der Kamener SC 2 das beste Team und sicherte sich neben der SpVg Bönen 2 einen Platz im Viertelfinale. Als beste Gruppendritte vervollständigten RW Unna 2 und SC Husen Kurl 2 das Viertelfinale.

Jetzt lesen

Etwas glücklich gewann der BSV Heeren 1 B dann gegen den SC Husen Kurl 2 mit 2:1. Im Stadtderby behielt der Königsborner SV 2 gegen RW Unna 2 deutlich mit 4:1 die Oberhand. Äußerst spannend verlief das dritte Viertelfinale, in dem der Kamener SC 2 unglücklich mit 2:3 gegen Cappenberg 2 ausschied. Im Bönener Derby gewann TVG Germania Flierich-Lenningsen mit 3:1 gegen die SpVg Bönen 2.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

B-Turnier BSV Heeren

B-Turnier BSV Heeren -Sieger Königsborner SV
30.12.2019
/
B-Turnier BSV Heeren© pal
B-Turnier BSV Heeren© Pal
B-Turnier BSV Heeren© Pal
B-Turnier BSV Heeren© Pal
B-Turnier BSV Heeren© Pal
B-Turnier BSV Heeren© Pal
B-Turnier BSV Heeren© Pal
B-Turnier BSV Heeren© Pal
B-Turnier BSV Heeren© Pal
B-Turnier BSV Heeren© Pal
B-Turnier BSV Heeren© pal
B-Turnier BSV Heeren© pal
B-Turnier BSV Heeren© Pal

Im ersten Halbfinale führte der Königsborner SV durch Gencan und Heyna bereits mit 2:0, ehe der BSV Heeren die Partie durch den Anschlusstreffer von Pasternack nochmals spannend gestalten konnte. In der hektischen Endphase sahen die Spieler Ibrahim Derwich und Claudio de Zan die Rote Karte. Trotzdem besorgte Hillebrecht das 3:1, ehe Paul das Resultat etwas freundlicher gestaltete.

Jetzt lesen

Im zweiten Halbfinale lag Lenningsen mit 0:1 hinten, ehe Tobias Kurz und Daude den Spieß noch umdrehten und somit das Team ins Finale brachten.

Im Spiel um Platz 3 unterlag der BSV Heeren im Neunmeterschießen GS Cappenberg mit 2:3.

Im Endspiel brachte Gencan den KSV in Führung, doch Lenningsen glich durch Goalgetter Daude aus. In der Endphase schafften Gencan und Heyna dann die Entscheidung für den Königsborner SV, der dann den Wanderpokal und die ausgesetzte Siegprämie in Empfang nehmen konnte.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball
Kreisliga-Spitzenreiter Königsborner SV hat bereits die nächste Verstärkung an der Angel