Das Mühlradturnier in Unna war wieder ein voller Erfolg - vor allem für die Jugendmannschaften der ausrichtenden SG Massen.

von Michael Neumann

Massen

, 28.02.2020, 14:17 Uhr / Lesedauer: 2 min

Dank eines torlosen Remis des ärgsten Verfolgers VfL Platte Heide im letzten Spiel sicherten sich die E-Junioren des SV Brackel jetzt mit einem Punkt Vorsprung den Sieg beim Elite-Cup des Mühlradturniers der SG Massen.

Wieder einmal hatten zahlreiche Helfer und die Verantwortlichen zwei Tage einen spannenden Budenzauber unterm Hallendach der Schillerschule auf die Beine gestellt. Zuerst schlug die Stunde der Mini-Kicker und F-Junioren, die voller Eifer und Elan der runden Kugel hinterherjagten und sich diebisch über jedes geschossen Tor freuten. Begeistert angefeuert wurden sie von den vielen Zuschauern, die mit großer Freude und großem Applaus die Bemühungen der Nachwuchskicker honorierten.

Jetzt lesen

Am Sonntag begannen die U10-Kicker. In zwei Gruppen mit jeweils vier Teams kamen die beiden Erstplatzierten ins Halbfinale. Dort verloren die beiden Vertreter aus Gruppe A, Türkspor Dortmund und SG Massen II, ganz knapp mit 0:1. Im direkten Duell um Platz drei waren dann die Massener mit 2:0 erfolgreich. In einem packenden Finale behielt die JSG Palz/Ruhr II gegen den VfB Bottrop mit 2:1 die Oberhand.

Die SG Massen I verlor ihr Match im Elite-Cup gegen den VfL Platte Heide 0:1 und wurde Dritter.

Die SG Massen I verlor ihr Match im Elite-Cup gegen den VfL Platte Heide 0:1 und wurde Dritter. © Neumann

Im Anschluss daran fand der Elite-Cup der U11-Junioren statt. Insgesamt sieben Teams duellierten sich auf dem Hallenparkett in Spielen „jeder gegen jeden“. Zwei torlose Remis gegen Brackel und Wattenscheid sowie eine knappe und hart umkämpfte 0:1-Niederlage gegen den VfL Platte Heide kosteten den Gastgeber SG Massen I sogar den Turniersieg. So blieb ihnen am Ende Platz drei, SGM II landete am Schluss auf Platz sechs. Der spätere Turniersieger SV Brackel hatte nach dem 2:1-Sieg im letzten Spiel gegen SF Stuckenbusch alles Mögliche für den Cupgewinn getan, war aber auf die Schützenhilfe vom SV Hombruch angewiesen. Und der tat ihnen am Ende auch den Gefallen und hielt bis zum Abpfiff gegen VfL Platte Heide das torlose Unentschieden.

„Wir sind mit dem Turnierverlauf, dem Besuch und der Stimmung auf und neben dem Platz sehr zufrieden und freuen uns auf die Neuauflage im kommenden Jahr“, so das Schlusswort des stellvertretenden Jugendleiters Raimund Zibelnik.

U10-Turnier:

Halbfinale:

Türkspor Dortmund - VfB Bottrop 0:1

SG Massen II - Palz/Ruhr II 0:1

Spiel um Platz fünf:

SG Wattenscheid 09 - SG Massen IV 3:1

Spiel um Platz drei:

Türkspor Dortmund - SG Massen II 0:2

Finale:

VfB Bottrop - Palz/Ruhr II 1:2

U 11 - Elite-Cup

1. SV Brackel 06 7:1      14

2. VfL Platte Heide 7:3      13

3. SG Massen I8:1       9

4. Hombrucher SV 4:3       8

5. SG Wattenscheid 09 U10 2:4       7

6. SG Massen II 1:11     4

7. SF Stuckenbusch 4:10     3

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball
A-Kreisligist SuS Oberaden setzt neben Torjäger Erkan Baslarli weiteren neuen Stürmer
Hellweger Anzeiger Handball:
TuRa-Coach Domanski: „Von 100 Prozent auf null herunterzufahren ist ein krasser Schnitt!“