HSC-Reserve holt „nur“ 3:3 gegen Aufsteiger Scharnhorst

Fußball-Bezirksliga

Da war Holzwickedes Trainer Olaf Pannewig aber sichtlich bedient. Bereits mit 2:0 führte seine HSC-Reserve zur Pause gegen einen mäßig aufspielenden Aufsteiger aus Scharnhorst. Am Ende reichte es nur zu einem 3:3.

Holzwickede

, 02.09.2018, 20:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
HSC-Reserve holt „nur“ 3:3 gegen Aufsteiger Scharnhorst

Fabien Joel Garando (rechts) und der HSC legten eine starke erste Halbzeit hin, holten aber nur ein 3:3.Neumann

Die Alemannen holten nach der Pause auf, verkürzten auf 1:2 und ließen dem sogar noch zwei weitere Treffer zum 3:3 folgen. Die Holzwickeder konnten sich zwischenzeitlich sogar noch bei Keeper Timo Harbott bedanken, der einen Scharnhorster Elfmeter (63.) hielt.

„Wir haben den Gegner stark gemacht. Doch leider dachten meine Spieler nach dem Wechsel, dass das hier ein Selbstläufer wird. Wurde es aber nicht“, ärgerte sich Coach Pannewig am Ende zurecht über die verlorenen Punkte.

Lukas Rauße (12.) und David Vaitkevicius (17.) hatten die Holzwickeder Bemühungen im ersten Durchgang mit ihren Treffern belohnt. „Das war eine echt starke erste Halbzeit“, lobte Pannewig. „Ich habe aber in der Pause vor Überheblichkeit gewarnt, denn Scharnhorst war bis dahin echt schlecht.“ Dennoch: Bilal Cildir brachte Scharnhorst auf 1:2 heran; erneut Vaitkevicius aber stellte den alten Abstand wieder her. Ruhe brachte das aber nicht ins Holzwickeder Spiel. Nein, Halil Akarsu (76.) und schließlich Mathias Bergener (80.) ließen die Scharnhorst am Ende noch jubeln.

„Wir waren einfach zu schlafmützig, so ein Spiel darf man nicht aus der Hand geben“, schüttelte Pannewig mit dem Kopf. „Wir waren uns nach der ersten Halbzeit zu sicher, dass hier nicht mehr anbrennt. Davor hatte ich gewarnt.“tt

Holzwickeder SC II: Harbott - Seidel, Heidenreich, Pfaff, Loos, Rauße, Bauer, heubel, Heiß (70. Bernsdorf), Garando, Vaitkevicius (89. Hoppe)

Al. Scharnhorst: Glaap - Stegemann, Tuktuganov (38. Stiefel), Kekec, M. Galonska (62. Ekim), Güngör, Cildir, Wedemann, Bergner (79. El Yahyaoui), Akarsu, Burkert

Tore: 1:0 (12.) Rauße, 2:0 (17.) Vaitkevicius, 2:1 (49.) Cildir, 3:1 (55.) Vatkevicius, 3:2 (76.) Akarsu, 3:3 (80.) Bergner

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball:
IG Bönen muss im Derby der Landesliga beim SuS Kaiserau auf Ex-Holzwickeder verzichten
Meistgelesen