Holzwickeder SC eröffnet Saison mit einer Talk-Show

dzFußball

Gut eine Woche noch, dann startet der Holzwickeder SC als Aufsteiger in die Oberliga. Die Verantwortlichen des Holzwickeder SC haben sich dazu im Vorfeld etwas einfallen lassen. So wird am morgigen Sonntag ab 13 Uhr, eine Art Saisoneröffnung in Form eines HSC-Talks stattfinden.

von Werner Hahn

Holzwickede

, 03.08.2018, 14:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gegner wird zum Auftakt die TSG Sprockhövel sein, mit der sich die Holzwickeder Fußballer schon zu HSV-Zeiten in der damaligen Verbandsliga einige interessante Auseinandersetzungen lieferten.

Ziel ist es unter anderem, den Fans des Holzwickeder SC den einen oder anderen Neuzugang zu präsentieren. Darüber hinaus sollen Cheftrainer Axel Schmeing und Tim Harbott zu Wort kommen. Für das Publikum bietet sich dabei die Gelegenheit, das Team und die auf dem Podium anwesenden Gäste genauer unter die Lupe zu nehmen. Zusätzlicher Anreiz sollte es für die Besucher sein, dass für 15 Uhr angesetzte, vorletzte Testspiel des HSC gegen Westfalia Wickede kostenlos sehen zu können. Zudem haben die Besucher die Möglichkeit, eine Dauerkarte für die anstehende Oberliga-Saison zu erwerben.

Testspiel

Nach der 0:1-Niederlage beim FC Iserlohn steht für den HSC Sonntag (15 Uhr) ein weiterer Test an: Wie bereits erwähnt erscheint dann mit Westfalia Wickede ein alter Rivale in der Emschergemeinde. Mit dem Spiel beim SV Horst-Emscher beschließt der HSC dann am kommenden Dienstag (Anstoß 19.30 Uhr) die Reihe seiner Testspiele.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball:
IG Bönen muss im Derby der Landesliga beim SuS Kaiserau auf Ex-Holzwickeder verzichten