Diese Nachricht ist im Abstiegskampf der Bezirksliga (8) nicht gerade förderlich: Die HSC-Reserve verliert am Ende dieser Spielzeit zwei weiter talentierte Akteure.

Holzwickede

, 10.02.2020, 16:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

Olaf Pannewig ist in diesen Tagen nicht gerade zu beneiden. Der Trainer der HSC-Reserve bereitet seine Mannschaft gerade akribisch auf den Rückrunden-Start am kommenden Sonntag beim Tabellenzweiten DJK Körne vor. Nicht mehr zum Kader der Oberliga-Reserve gehört seit Januar Fabien Noel Garando, der sich dem Nachbarn VfR Sölde angeschlossen hat. Zwei weitere talentierte Kicker werden die Holzwickeder dann noch am Ende der Spielzeit verlieren. Das steht schon einmal fest.

Jetzt lesen

Wie der VfR Sölde vermeldet, werden nämlich auch Stürmer Andreas Heiß und Dominik Loos den Verein wechseln. Beim Dortmunder Traditionsverein sollen sie wie auch Garando unter Trainer Marco Nagel den nächsten Entwicklungsschritt tätigen. „Wir wollten beide schon zusammen mit Fabien Garando holen“, sagt Coach Nagel. „Andreas ist für den Sturm vorgesehen, Dominik soll den Konkurrenzkampf in der Viererkette anheizen.“ Alle drei Spieler bringen laut ihm ein „extremes Tempo“ mit, heißt es.

Jetzt lesen

Der VfR Sölde begeht im Jahr 2022 sein 100-jähriges Vereinsbestehen. Dann will der Verein in der Landesliga spielen. Aktuell rangieren die Sölder in der Bezirksliga (8) auf Rang 11 - hinter Aufsteiger SG Massen.

Lesen Sie jetzt