Hemmerder Trio setzt sich beim Sommerbiathlon durch

Leichtathletik

Biathlon im Sommer ohne Schnee und ohne Gewehr - das kam jetzt einem Trio des TuS Hemmerde ganz gelegen, das siegreich zurückkehrte.

Hemmerde

18.07.2019, 10:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hemmerder Trio setzt sich beim Sommerbiathlon durch

Konzentration war bei den Wurfeinlagen gefordert. Das Trio des TuS Hemmerde legte drei Siege hin. TuS © as

Zum dritten Mal richtete der SV Hilbeck einen Sommer-Spaß-Biathlon aus, in dem das Laufen mit Werfen unterbrochen wurden. Es galt bei den Erwachsenen, alle zwei Kilometer (bei Schülern 350m) drei schwarze Scheiben mit maximal fünf Squashbällen zu treffen. Jede stehen gebliebene Scheibe bedeutete eine Strafrunden von 80m (Schüler 40m). Die Erwachsenen hatte sechs und zehn zu Auswahl. Die Strecke der Schüler war 1050m lang.

Drei Leichtathletik-Schüler des TuS Hemmerde stellten sich erfolgreich dieser Herausforderung. Obwohl das Probewerfen bei Marlene Heisterkamp (W12) noch nicht klappte, hatte sie dann im Wettkampf nur einen Fehlversuch, was der Grundstein zum sicheren Sieg in der Gesamtwertung der Mädchen bedeutete.

Bei den Jungen ging Theo Kubsch (M10) den Lauf verhalten an, konzentrierte sich auf das Werfen und sicherte sich im Endspurt den Gesamtsieg. Johann Heisterkamp (M12) musste mehrmals in die Strafrunde, konnte sich dennoch den Sieg in seiner Altersklasse holen. Für die Athleten war es in erfreuliche Abwechslung zum Ferienbeginn.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga B

TuS Hemmerde stürzt mit Altherren-Spielern den Spitzenreiter GS Cappenberg

Hellweger Anzeiger Behindertensport

Denis Schmitz verpasst bei Para-WM das Podium, aber freut sich für Deutschland

Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga B:

Darum wechselte sich Billmerichs Trainer Flurim Ramaj beim 1:1 selbst ein

Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga B:

Lünerns Uwe Hawes: „Die Chemie zwischen Trainerteam und Mannschaft stimmt nicht.“

Hellweger Anzeiger Fußball

Durch den Sieg gegen dieses Team machte BR Billmerich das Titelrennen wieder spannend

Hellweger Anzeiger Jugendfußball

Erstes Fazit: So sehen die Fußballvereine die Qualifikationsrunden der Junioren