HC TuRa setzt seine Siegesserie fort

dzHandball

Männer-Verbandsliga: HC TuRa Bergkamen – SG Schalksmühle-Halver II 35:27 (18:16). Der HC TuRa Bergkamen siegt weiter und bleibt das einzig ungeschlagene Team in der Verbandsliga.

von Mats-Yannick Roth

Bergkamen

, 28.10.2018, 14:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Bergkamener dominierten die Partie gegen die Schalksmühler „Dragons“ von Beginn an und erspielten sich eine 12:7-Führung. Besonders gut funktionieren die beiden Halbspieler Pascal Terbeck und Darius Nowaczyk, immer wieder als Vollstrecker oder entscheidende Passgeber. Nach der vermeintlich sicheren Führung schlichen sich bis zur Pause aber mehrere Unkonzentriertheiten ein, sodass Schalksmühle bis zur Pausensirene nochmals auf zwei Treffer herankam.

„Wir haben uns in dieser Zeit nicht mehr so richtig ans Konzept gehalten und haben den Gegner wieder stark gemacht. Eigentlich hätten wir das Spiel zur Pause schon entscheiden können“, erkannte auch HCT-Trainer Thomas Rycharski.

Kevin Stork überzeugt

Nach dem Seitenwechsel legte TuRa wieder spürbar zu und traf im Angriff hochprozentig. Keeper Kevin Stork zeigte bei seinem Comeback ebenfalls eine starke Leistung und ließ in der zweiten Halbzeit nur noch elf Gegentore zu. Spätestens beim 24:17 durch Kevin Saarbeck nach 36 Minuten war die Partie vorentschieden. Mit noch mehr Konsequenz hätte Bergkamen die Partie noch deutlicher gestalten können, feierte aber einen am Ende nie gefährdeten Heimsieg.

„Wir sind total im Soll, das freut mich natürlich sehr. Wir gehen nun gestärkt die kommenden schweren Aufgaben an“, meinte Trainer „Tomek“ Rycharski.

HCT: Stork, Faber – Dam. Nowaczyk (4/1), Moog (6), Terbeck (10), Webers, Ostermann, Müller, Domanski (4), Dar. Nowaczyk (5), Kröllken (2/1), Saarbeck (4)

Beste Spieler: Terbeck, Dar. Nowaczyk, Moog

Torfolge: 3:2, 7:4, 12:7, 14:12, 18:16 – 21:17, 24:17, 27:20, 29:23, 35:27

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga A (2):

TuRa-Coach Berger: „Meine persönliche Bilanz gegen den BSV Heeren ist miserabel!“

Meistgelesen