HC TuRa Bergkamen: Wichtige Erkenntnisse aus zwei Testspielen

dzHandball

Frauen-Oberligist HC TuRa Bergkamen bleibt in zwei Testspielen sieglos. Neu-Trainer Jörg Rode weiß nun, wo er den Hebeln anzusetzen hat.

von Harald Jansen

Bergkamen

, 25.08.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bis zum geplanten Saisonstart im Oktober sind es noch einige Wochen. Diese Zeit wird Jörg Rode, Trainer der Frauenhandball-Oberligisten HC TuRa Bergkamen, auch benötigen, bis die Form stimmt. Dies ist die Erkenntnis aus zwei Testspielen, die das Team am Wochenende bestritten hat.

Jetzt lesen

SV Recklinghausen – HC TuRa Bergkamen 42:28 (16:6, 28:16). Im Testspiel beim amtierenden Westfalenmeister und Drittligaaufsteiger PSV Recklinghausen bezogen die Damen des heimischen Oberligisten HC TuRa Bergkamen eine klare Niederlage. Bei der vereinbarten Spielzeit von dreimal 20 Minuten hatte Bergkamen im ersten Drittel nicht viel zu bestellen. „Da wurden wir förmlich überrannt. Viele Fehler führten zu vielen Gegentoren durch Gegenstöße. Wir haben heute viel ausprobiert, doch die Abwehr stand noch nicht“, sagte TuRas neuer Coach Jörg „Jonny“ Rode im Rückblick. Etwas besser wurde es aus Bergkamener Sicht im zweiten und dritten Drittel. Immerhin schaffte Bergkamen 28 Tore gegen den Neu-Drittligisten..

HC TuRa Bergkamens Trainer Jörg Rode war nicht zufrieden.

HC TuRa Bergkamens Trainer Jörg Rode war nicht zufrieden.

HC TuRa Bergkamen – Ahlener SG 22:22 (10:13). Auch nach dem Testspiel gegen Verbandsligist Ahlener SG konnte Rode nicht zufrieden sein. Nach schwacher erster Hälfte reichte es am Ende für den heimischen Oberligisten zumindest noch zu einem 22:22-Remis. „Das war heute zu statisch. Die Deckung passt noch nicht. Wir haben in den nächsten Wochen noch viel Arbeit“, so Rode, der in dieser Partie auch wieder viel durchgewechselt hat. Zudem mussten seine Spielerinnen vor dem Spiel einige Laufeinheiten absolvieren.

Weitere Testspiele sind für die TuRa-Frauen für das kommende Wochenende festgelegt worden.

Jetzt lesen

TuRa am Wochenende: Meier, Schöße, Mende-Kamps, Weinert, Jaworski, Jackenkrol, Krogull, Axtmann, Rohlf, Mariotti, Brügger, Heinrich, Grünzig, Bloeß

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt