Harte Schläge für den Einzug ins Finale

Boxen

Am Wochenende gibt´s ordentlich Schläge: Der PSV Unna richtet in den Hellwegsporthallen das Viertel- und Halbfinale der Westfalenmeisterschaften aus.

Unna

03.03.2020, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der PSV Unna richtet am Wochenende in den Helwlegsporthallen ein Boxsport-Event aus.

Der PSV Unna richtet am Wochenende in den Helwlegsporthallen ein Boxsport-Event aus. © picture alliance / dpa

Die Boxer des Polizeisportvereins Unna richten zum 25-jährigen Jubiläum am kommenden Wochenende das Viertel- und Halbfianle der Westfalenmeisterschaften der Herren und Frauen in den Hellwegsporthallen aus.

Im Jahr 1995 gegründet erzielten die Unnaer Boxer bis heute zahlreiche Erfolge im Wettkampfbereich. Unter anderem wurde viele Bezirks-, Westfalen- und NRW-Titel erkämpft. Besonders ist hier der Aufbau einer Jugendgruppe durch Trainer Anatoli Heckmann zu erwähnen. Diese verzeichnete in kurzer Zeit schon einige Wettkampferfolge und wächst stetig. Nicht nur im Wettkampfbereich ist die Boxabteilung erfolgreich, auch das Fitnessboxen wird in allen Altersgruppen gut angenommen.

Jetzt lesen

Dies spiegelt sich auch in den aktuellen Mitgliederzahlen wider: Die Boxabteilung wuchs im Jahr 2020 auf 150 Mitglieder an. Dieser anhaltende Erfolg war für den Vorstand der Anlass, den Unnaer Boxinteressierten ein großes Box-Event zu bieten. Das Publikum kann sich auf spannende Kämpfe in allen Gewichtsklassen freuen. Allein vom PSV Unna werden acht Boxer in verschiedenen Gewichtsklassen vom Mittelgewicht bis 75 kg bis zum Super-Schwergewicht über 91 kg an dem zweitägigen Box-Event teilnehmen. Musikalische Unterstützung erhalten die Athleten vom „DJ B-Tek“. Für den Live Show-Act sorgt das Team vom KSV-Zumba.

Beginn am Samstag ist um 13 Uhr, am Sonntag geht es ab 11 Uhr weiter. Der Eintritt beträgt zehn Euro; Jugendliche bis 16 Jahre sechs Euro.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Handball
VfL-Trainer Nitsch zur Saison: „Es wird bei jeder Variante auch Unzufriedene geben!“
Hellweger Anzeiger Fußball
VfL-Berater Andreas Conradi: „Es kommt darauf an, wie lange die Katastrophe noch anhält!“
Hellweger Anzeiger Fußball
Marcel Duwe bleibt beim Oberligisten Holzwickeder SC wie auch zwei weitere Teamkollegen