Handballverband Westfalen bearbeitet 75.000 Pässe

dzHandball

Datenschutz bei Spielberichten muss gewährleistet sein, um Namen und Torschützen wieder veröffentlichen zu können.

Kreis Unna

, 24.07.2019, 14:34 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wie von Sebastian Elberg, Vorsitzender des Handballkreises Hellweg, angekündigt, hat seit dem 1. Juli das Informationssystem „Handball4all“ das „SiS-Handball“ abgelöst.

Seit dem 15. Juli sind in dem neuen System auch die entsprechenden Spielpläne des Handballverbandes Westfalen (HVW) hinterlegt. Von der Männer-Oberliga bis hinunter zur E-Jugend können die Vereine nun sehen, welches Team gegen welches in der kommenden Saison antreten muss. Die für die heimischen Clubs maßgeblichen Links lauten: https://www.handball4all.de/home/portal/westfalen /#/schedule?old=78 (überkreisliche Ligen) und https://www.handball4all.de /home/portal/westfalen /#/ schedule?old=141 (Kreis Hellweg).

Doch noch sind die Probleme nicht gelöst. Zur Erinnerung: Gegen Ende der vergangenen Saison hatte ein Vater eines Spielers aus dem Handballverband Niederrhein Datenschutz-Beschwerde erhoben. Die Folge: Aus Angst vor möglichen Geldbußen wurden die Liveticker abgeschaltet und die Spielberichte, in denen die kompletten Namen und Torschützen aufgeführt waren, aus dem Netz genommen.

„Wir versuchen, dass wir die Liveticker zur neuen Saison wieder korrekt mit Vor- und Nachnamen anbieten können“, sagt Andreas Tiemann, beim HVW für die Spieltechnik zuständig. Alle Spieler sollen dabei datenschutzkonform selbst entscheiden können, ob ihr Name dort angezeigt wird oder nicht: „Das ist bei 75.000 Pässen ein bisschen stressig“, sagt Tiemann, „aber wir arbeiten daran, dass das klappt.“ Ziel ist es, zum ersten Spieltag mit dem neuen Tool zur Stelle zu sein: „In der Theorie klappt es schon, aber es muss jetzt noch programmiert und getestet werden“, sagt Tiemann. Heißt: Es kann noch ein bisschen dauern: „Wir versuchen es, bis zum ersten Spieltag zu schaffen. Es kann aber auch sein, dass es der zweite oder dritte wird“, sagt er.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Meistgelesen