GSV Fröndenberg ermittelt die „Mini-Meister“

dzTischtennis

Zwölf Kinder aus Fröndenberg und Umgebung zeigen beim GSV Fröndenberg ihre besten Schläge, um sich den Titel des „Mini-Meisters“ zu sichern..

von Tobias Witton

Fröndenberg

, 23.01.2019, 13:33 Uhr / Lesedauer: 1 min

Beim GSV Fröndenberg standen die ganz Kleinen an der Platte und spielten unter sich die diesjährigen „Mini-Meister“ aus. Zwölf Kinder aus Fröndenberg und Umgebung zeigten ihre besten Schläge und die Platzierten durften sich auf Medaillen, Urkunden und sogar Sachpreise freuen.

Die Altersklasse „8 Jahre und jünger“ gewann Milena Specka vor Ilias Lakrabi, Linus Vollmer, Marco Kandelhard, Lukas Hassel, Joline Krehl, Sören Willbrand und Mark Kukshausen. Bei den 9- bis 12-Jährigen war Sophie Wißmann nicht zu schlagen. Sie ließ Mathilda Prünte auf Platz zwei, Timo Majdan auf Platz drei und Nora Schröer auf Platz vier hinter sich.

Sowohl Turnierleiter Helmut Krämer als auch Abteilungsvorsitzender Christian Vollmer waren mit dem Wettkampf und der Resonanz zufrieden. „Die Kinder hatten Spaß am Sport und vielleicht kommt ja der ein oder andere mal zu unserem Nachwuchstraining. Grundsätzlich sind alle Kinder herzlich willkommen“, so Vollmer, dem besonders die Förderung der Jugend am Herzen liegt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Meistgelesen