FC Overberge verliert den Anschluss

Fussball-Bezirksliga

Der FC Overberge tritt weiter auf der Stelle und kommt nicht aus der roten Zone heraus. Beim Dorstfelder SC gab es die nächste Niederlage mit 1:5.

Overberge

von Thorsten Teimann

, 14.10.2018, 19:01 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dorstfelder SC - FC Overberge 5:1 (1:0)

Den Ehrentreffer der Gäste markierte Sebastian Placzek.

Damit stehen die Overberger weiterhin auf einem Abstiegsplatz, doch der Abstand zum rettenden Ufer ist größer geworden und beträgt nun schon sechs Zähler.

„Wir werden hier weiterarbeiten und hoffen, dass Besserung eintritt“, erklärte gestern Vorsitzender Michael Puszcz.

Gegen starke Dorstfelder hielt seine Verein gut mit und setzte den ein oder anderen Konter. Nach dem 1:2-Anschlusstreffer durch „Sebo“ Placzek keimte Hoffnung auf, die aber prompt nach Wiederanpfiff mit dem 3:1 des Dorstfelder SC wieder erstickt wurde. Am Sonntag kommt der FC Nordkirchen nach Overberge.

Dorstfelder SC: Jung - Selbach, Fouelifack, Lohse (74. El-Lahib), Rotgang, Reimann, Rogge, Sueck, Rütten (34. Hibbeln), Baris (74. Neumann), Akdeniz

FC Overberge: D. Kloß - Markwald, Pötter (74. Ramm), Schacht (63. Conrad), Buschmann (88. Eren), Haase, Ayyildiz, Bachmann, Zebrowski, F. Kloß, Placzek

Tore: 1:0 (38.) Rogge per 11m, 2:0 (58.) Rotgang, 2:1 (78.) Placzek per 11m, 3:1 (79.) El-Lahib, 4:1 (85.) Rogge, 5:1 (87.) El-Lahib per 11m

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga A

Diese vier Teams warten im Titelrennen auf den nächsten Fehltritt der Konkurrenz

Hellweger Anzeiger Fußball-Bezirksliga

Trainer-Beben in der Bezirksliga: Hassani und Großkreutz wechseln innerhalb der Liga den Job

Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga A:

Spitzenreiter SpVg Bönen erhält Verstärkung vom großen Nachbarn IG Bönen

Hellweger Anzeiger Marc Woller

„Keine gemeinschaftliche Basis“: Das sind die Gründe für den Rücktritt von Marc Woller

Meistgelesen