FC Overberge angelt sich einen oberligaerfahrenen Führungsspieler

dzFußball

FC Overberges Trainer-Trio Jagodzinski, Sönmez und Grahl ist glücklich: Ihr Team wurde noch einmal mit einem richtigen Hochkaräter verstärkt.

Overberge

, 28.05.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Marco Wahle kehrt zum A-Kreisligisten FC Overberge zurück. Der 29-jährige Routinier, der über Erfahrung aus der Ober- und Westfalenliga verfügt, soll die Defensive weiter stabilisieren und ein Führungsspieler für die vielen jungen Talente beim FCO sein. Nachdem sich seine familiäre Situation verändert hat, suchte er einen Fußballverein vor der Haustür und so war über Tuncay Sönmez schnell Kontakt hergestellt.

Jetzt lesen

„Wir haben uns dann mit Marco coronakonform getroffen und konnten ihn schnell vom FCO überzeugen. Und wir reden hier nur von sportlichen Dingen. Es ging um die Spielphilosophie, das Trainerteam, den Kader und die Neuzugänge. All diese Aspekte waren im Gesamtpaket entscheidend, dass sich Marco zum FCO bekannte“, sagt der Sportliche Leiter Marc Deiting.

Der schussgewaltige Rechtsfuß kann im Zentrum so ziemlich jede Position spielen und hebt die Mannschaft noch mal auf ein neues Niveau. Das Trainertrio Jagodzinski, Sönmez und Grahl ist glücklich mit diesem Transfer und fiebert der kommenden Saison nun noch mehr entgegen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Handball
In der Ostwestfalen-Staffel haben zwei heimische Clubs ihre Liebe zueinander entdeckt
Hellweger Anzeiger Schwimmen
Keine Corona-Pause: Luca Nik Armbruster baut sich sein eigenes Trainingszentrum (Video)
Hellweger Anzeiger Fußball
Wechselbörse in der Bezirksliga: Aufsteiger TSC Kamen tauscht komplette Mannschaft aus
Hellweger Anzeiger Fußball
Termin steht: Der Fußballnachwuchs plant den ersten Anpfiff nach dem Corona-Shutdown