EC Bergkamen legt vor dem Spiel beim Spitzenreiter in Memmingen eine Pause ein

dzEishockey

Zwei Mal hat der EC Bergkamen schon gegen den Tabellenführer Memmingen gepunktet. Bevor es zum nächsten Top-Duell kommt, legen die „Bärinnen“ zunächst eine Pause ein.

Bergkamen

, 13.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Der Eishockey-Bundesligist EC Bergkamen hält sich im aktuellen Spielbetrieb gut auf Rang vier der Liga - nur zwei Zähler hinter dem ERC Ingolstadt. An diesem Wochenende allerdings ruht der Spielbetrieb in der deutschen Eliteliga. Kurz vor Weihnachten wird es für die „Bärinnen“ nochmals ernst: Am Samstag, 22. Dezember, und Sonntag 23. Dezember, treten sie um 16.45 Uhr und 12.15 Uhr beim Spitzenreiter ECDC Memmingen an.

Und der Gegner liegt den heimischen Eishockey-Damen ganz augenscheinlich, denn die „Bärinnen“ haben zuletzt beide Spiele am Häupenweg für sich entschieden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Meistgelesen