Die C-Junioren des SuS Kaiserau sind auf dem Weg zur Meisterschaft

dzFußball

Die Saison bei den überkreislich spielenden Nachwuchskickern ist noch lang. Die C-Junioren des SuS Kaiserau haben aber auf dem Weg zum Titel ein erstes Etappenziel erreicht.

von Pascal Wahner

Methler

, 16.12.2019, 10:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

C-Junioren, Bezirksliga: SuS Kaiserau – Hammer SpVg II 3:1 (1:0). Der SuS Kaiserau sicherte sich durch den 3:1-Erfolg gegen die Hammer SpVg die Herbstmeisterschaft. Da sich im Verfolgerduell Westfalia Rhynern und Westfalia Soest unentschieden trennten, baute der SuS seinen Vorsprung auf beide Teams auf drei Punkte aus. Collin Besse brachte „seinen“ SuS mit dem Pausenpfiff mit 1:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Dustin Kijas auf 2:0. Die Hammer Reserve gab jedoch nicht auf und schaffte in der 53. Minute den 1:2-Anschlusstreffer. Sechs Minuten vor dem Ende gelang dann erneut Dustin Kijas mit dem Treffer zum 3:1-Entstand die Entscheidung.

Die C-Junioren des SuS Kaiserau sind auf dem Weg zur Meisterschaft

SuS Kaiseraus Kapitän Nick Decker (li.) setzt sich im Eins-zu-Eins-Duell durch. © Neumann

„Wir haben heute hochverdient gewonnen, auch wenn wir uns spielerisch eigentlich mehr vorgenommen hatten. Riesenkompliment an unser Team für die tolle Hinrunde, die wir ungeschlagen beendet haben. In der Pause werden wir nun weiter hart arbeiten, um daran auch im neuen Jahr anzuknüpfen zu können“, so Kaiseraus glücklicher Trainer Marc Stender.

SuS: Kornek, Farukoglu, Malone (36. Berns), Decker, Schäfer (45. Schäfer), Besse (67. Akgül), Menzel, Kijas (50. Kula), El Masaoudi, Lochen, Mamadou

Tore: 1:0 (35.) Besse, 2:0 (41.) Kijas, 2:1 (53.) Weber, 3:1 (65.) Kijas

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Meistgelesen