Devilz streben im Derby nächsten Sieg an

dzBasketball

Während die Devilz aus Rünthe von Sieg zu Sieg eilen, hat der BSC Kamen zuletzt den ersten Saisonerfolg bejubeln dürfen. Nun treffen beide Teams aufeinander.

von Christoph Golombek

Kreis Unna

, 08.11.2018, 11:51 Uhr / Lesedauer: 2 min

Herren, Oberliga: Baskets Lüdenscheid – TVG Kaiserau. Spannend machten es die TVG-Herren am vergangenen Spieltag. Erst in den Schlusssekunden wurde der zweite Saisonsieg perfekt gemacht. „Wir hoffen natürlich, dass uns dieser Sieg den letzten Schub gibt“, glaubt TVG-Coach Markus Jochimsen auf einen positiven Effekt. Gegner am morgigen Samstag ist das Tabellenschlusslicht aus Lüdenscheid. Klar, dass die Kaiserauer den dritten Sieg in Serie nachlegen wollen, um sich damit ein wenig von den Abstiegsrängen absetzen zu können. Sa. 19.15

Herren, Bezirksliga: TLV Rünthe - BSC Kamen. Die Rollen in diesem Derby sollten klar verteilt sein. Die Devilz haben in dieser Saison noch keinen Punkt abgegeben und stehen in Lauerstellung zu den beiden Erstplatzierten aus Hamm und Fröndenberg auf Rang drei. Der BSC hingegen steht wieder mitten in einer schwierigen Saison. Immerhin gelang den Kamenern am vergangenen Wochenende ein enorm wichtiger erster Saisonsieg, sodass der BSC Selbstvertrauen getankt haben dürfte, um die favorisierten Devilz möglichst lange zu ärgern. So. 18.00

Risse Baskets Soest - TV Unna. Nachdem der TV Unna an den ersten vier Spieltagen gleich drei Niederlagen gegen Teams aus dem oberen Tabellendritten hinnehmen musste, gehen die Kreisstädter beim Tabellenletzten endlich einmal als Favorit in die Begegnung. Ein Sieg in Soest ist am Samstag daher fast schon Pflicht, um nicht gänzlich in den Abstiegskampf abzurutschen. Sa. 18.00

TVG Kaiserau 2 - BC70 Soest 2. Bereits am heutigen Freitag eröffnet die Reserve des TVG Kaiserau den Spieltag. Die Oberliga-Reserve der Kaiserauer hatte am vergangenen Wochenende spielfrei und wartet seit dem ersten Spieltag auf einen Sieg. Gegner BC Soest hat zwei Punkte mehr auf dem Konto, sodass die Kaiserauer ein Duell auf Augenhöhe erwarten dürfen.

Fr. 20.30

Damen, Landesliga: SV Brackwede - TVG Kaiserau. Ein Offensivspektakel bekamen die Basketballfans der TVG-Damen beim Heimspiel letzte Woche nicht geboten. Lediglich 72 Körbe sind auf beiden Seiten gefallen, dennoch freuten sich die Kaiserauerinnen am Ende über den dritten Saisonerfolg. Nun geht es zum Tabellensiebten nach Brackwede, gegen die TVG-Damen einen weiteren Auswärtssieg folgen lassen wollen, um den Anschluss an Tabellenführer BC Soest nicht zu verlieren. Sa. 18.00

Damen, Bezirksliga: GSV Fröndenberg - UBC Münster 3. Nach der empfindlichen Niederlage gegen ASC Dortmund brauchen die GSV-Damen in erster Linie eine Entspannung der dünnen Personaldecke. Gegen den Tabellenfünften geht der GSV Fröndenberg allerdings wieder als Underdog in die Partie, hofft dennoch auf die ersten Saisonpunkte. So. 16.00

Lesen Sie jetzt