Deshalb steht der Bezirksligist BSC Kamen unter gehörigem Druck

dzBasketball

:Eine nicht eingeplante Niederlage gegen das Tabellenschlusslicht sorgt beim BSC Kamen vor dem Derby gegen den TVG Kaiserau für gehörigen Druck auf dem Kessel.

von Christoph Golombek

Kreis Unna

, 14.11.2019, 13:10 Uhr / Lesedauer: 2 min

Herren, Landesliga: TVG Kaiserau – ASC 09 Dortmund. Vor dem Duell der Tabellennachbarn haben beide Teams eine ausgeglichene Bilanz vorzuweisen. Die TVG-Herren hatten am vergangenen Wochenende mit großen Personalproblemen zu kämpfen, sodass am Ende ein wenig die Puste fehlte. Coach Markus Jochimsen hofft, dass er im Duell gegen die Aplerbecker wieder mehr personelle Alternativen hat. Sa. 18.00

Herren, Bezirksliga: LippeBaskets Werne 3 – GSV Fröndenberg.

Während die Fröndenberger vor der Herbstpause noch leichte Schwächen zeigten, waren die beiden Partien nach der Pause äußerst überzeugend. Personell haben die GSV-Herren wieder mehr Alternativen und wollen nun auch im Verfolgerduell gegen die LippeBaskets erfolgreich sein und so auf Platz drei springen. Sa. 14.00

BG Lünen – TLV Rünthe

Zwei denkbar knappe Niederlagen sorgten in den vergangenen beiden Spielen dafür, dass die hervorragende Startbilanz der Devilz aus Rünthe ein wenig geschmälert wurde. Der TLV Rünthe rutschte durch die beiden Niederlagen auf den fünften Tabellenplatz ab und will nun gegen den Tabellenletzten BG Lünen zurück in die Erfolgsspur kommen. So. 18.00

TV Unna – Holzpfosten Schwerte

Am heutigen Abend empfängt der Tabellenführer aus Unna den Vorletzten aus Schwerte. Die Favoritenrolle ist somit klar verteilt. Mit dem siebten Sieg in Folge wollen die Unnaer weiter an der Tabellenspitze bleiben.

Fr. 20.15

BSC Kamen – TVG Kaiserau 2.

Beim Derby in Kamen steht der BSC gehörig unter Druck. Am vergangenen Wochenende verloren die Kamener stark ersatzgeschwächt gegen den bisher sieglosen Tabellenletzten aus Schwerte, wodurch der BSC endgültig wieder im Abstiegskampf angekommen sein dürfte. Gegner TVG Kaiserau 2 läuft nach gutem Saisonstart ein wenig seiner Form hinterher und will den Bock im Derby endlich wieder umstoßen. Sa. 20.00

Damen, Landesliga: TVG Kaiserau – ASC 09 Dortmund 2

Eine richtige Packung kassierten die Damen des TVG Kaiserau beim Gastspiel in Werne. Am Ende stand ein 103:48 für die LippeBaskets auf der Anzeigetafel. Nun empfängt der TVG vor heimischer Kulisse den ASC 09 Dortmund II und ist auf Wiedergutmachung aus. Einen Heimsieg haben die TVG-Damen auch bitter nötig, die Kaiserauerinnen sind derzeit punktgleich mit dem SC GW Paderborn, der auf dem ersten Abstiegsplatz stehen. Sa. 20.00

Damen, Bezirksliga: GSV Fröndenberg – TuS 59 HammStars.

Die Damen des GSV Fröndenberg haben es nach dem spielfreien letzten Wochenende nun mit den bis dato punktlosen HammStars zu tun. Anders als in der vergangenen Saison haben die GSV-Damen einen ordentlich Saisonstart hinter sich und wollen unbedingt den dritten Saisonsieg einfahren. So. 16.00

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Laufsport
Bestes Wetter, beste Stimmung: So fällt das Fazit des TV Unna zum 31. Kurparklauf aus