Deshalb hat der Holzwickeder SC nun gute Chancen, die Basis für den Klassenerhalt zu legen

dzFußball

Vor den Wochen der Wahrheit steht der HSC: In den sechs noch anstehenden Spielen in diesem Jahr hat die Elf vier Mal Heimrecht.

von Werner Hahn

Holzwickede

, 31.10.2019, 13:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Oberligist Holzwickeder SC tritt Sonntag gegen die TSG Sprockhövel an. Und gerade die Heimspiele könnten für die Elf von Axel Schmeing richtungsweisend sein, denn das sind der Papierform nach alles Kontrahenten auf Augenhöhe. Gute Gelegenheit also für den HSC, sich ein wenig vom Tabellenende abzusetzen, auch wenn diese Konstellation ganz sicher kein Freibrief ist.

Den Anfang macht Sonntag an der Jahnstraße die Begegnung mit der TSG Sprockhövel. Eine unbequeme Aufgabe für das Team von Axel Schmeing auch deshalb, weil die Elf vom Fuße des Bergischen Landes zuletzt zwei glatte 0:3-Niederlagen kassierte - folglich um Wiedergutmachung bemüht sein dürfte. Vor allem die klare Schlappe vor Wochenfrist daheim gegen Westfalia Herne kommt doch zumindest von der Höhe her schon überraschend. In diesem Spiel kam die TSG mit dem Pressing der Gäste eigentlich während der gesamten Spielzeit nicht klar: „Bis zum ersten Gegentreffer war das Spiel auf unserer Seite. Wenn uns da ein Treffer gelingt, verläuft das Spiel vielleicht anders. Jetzt müssen wir uns die Spielweise von Westfalia Herne als Vorbild nehmen und uns durch die nächsten Spiele beißen“, sagte Sprockhövels Trainer Andrius Balaika nach der Heimpleite gegen die Revierstädter.

Was das für den Holzwickeder SC heißt, kann sich jeder ausrechnen - leicht wird diese Aufgabe morgen jedenfalls ganz sicher nicht. Auf der anderen Seite macht ein Blick auf die Tabelle der Oberliga Westfalen deutlich, wie wichtig es für die Blau/Grünen wäre, Sonntag nach dem 1:0-Sieg in Gütersloh mit einem weiteren Dreier nachzulegen. Den Ligafünften Westfalia Rhynern und die Sportfreunde Siegen, die auf dem drittletzten Platz rangieren, trennen gerade einmal fünf Punkte voneinander. Mit einem Sieg morgen können sich die Schmeing-Mannen ein wenig Luft nach unten verschaffen, zumal eine Woche später die Partie bei Aufstiegsaspirant RSV Meinerzhagen wartet.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga B

TuS Hemmerde stürzt mit Altherren-Spielern den Spitzenreiter GS Cappenberg

Meistgelesen