Mit einem Sieg gegen den punktlosen LTV Lüdenscheid kann der BSV Heeren am Donnerstag an den Spitzenreiter heranrücken.

von Ulrich Eckei

Heeren

, 09.10.2019, 15:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Frauen-Landesliga: BSV Heeren - LTV Lüdenscheid.

Bereits am heutigen Donnerstagabend erwarten die BSV-Damen das Schlusslicht der Liga. Diese Partie wurde auf Wunsch von Lüdenscheid vorverlegt, da das Team am Sonntag aufgrund der beginnenden Herbstferien keine Mannschaft zusammenbekommen hätte. „Wir sind sicherlich klarer Favorit, müssen dieses Spiel aber mit der gleichen Intensität führen wie in den letzten Begegnungen. Meine Spielerinnen sollten diesen Gegner nicht unterschätzen und konzentriert zu Werke gehen“, so Heerens Coach Thomas Gebhardt. Anpfiff ist um 19.30 Uhr.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga A

Spitzenspiel des FC Castrop-Rauxel bei RWT Herne wird abgebrochen, Polizei muss kommen

Meistgelesen