Coronavirus: Zwei Begegnungen im Fußballkreis abgesagt

dzFußball

Corona hält weiter auch den hiesigen den Amateurfußball in Atem. Am Sonntag wurden in heimischen Fußballkreis Unna/Hamm zwei Fußballspiele abgesagt.

Kreis Unna

, 20.09.2020, 19:03 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Auftakt von Fußball-Oberligist Holzwickeder SC vor zwei Wochen wurde bereits abgesagt, weil der Co-Trainer des Gegners SV Schermbeck an Corona erkrankt war. An diesem Wochenende traf es sogar zwei Fußballspiele im heimischen Fußballkreis Unna/Hamm, die abgesetzt worden sind.

Jetzt lesen

Die Spiele der ersten und zweiten Mannschaft des TuS Hamm gegen die Vertretungen des SSV Hamm wurden vorsichtshalber abgesagt. In Hamm steigt bekanntlich derzeit die Zahl der Neuinfektionen. Das wirkt sich auch auf den Amateurfußball aus.

Wie Damian Iodice vom SSV Hamm erklärte, seien beide Begegnungen nach Rücksprache mit dem Staffelleiter vorsichtshalber abgesetzt worden. „Wir haben keinen Infektionsfall in unserem Verein. Ein Spieler aber befindet sich in Quarantäne, weil er Kontakt zu einer erkrankten Person gehabt hat. Es ist eine reine Sicherheitsmaßnahme.“

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Bobsport
Laura Nolte vor der Weltcup-Qualifikation: „Da werden wir alles reinwerfen müssen“
Hellweger Anzeiger Fußball-Oberliga
Sorge vor Corona: Die ersten Oberliga-Spieler hören freiwillig mit dem Fußballspielen auf