Der HC Heeren arbeitet an diesem Wochenende in Ennigerloh weiter akribisch an der Bekämpfung seines Auswärtsfluchs. Die SGH Unna Massen tritt Sonntag bei der Ahlener SG III an.

von Mats-Yannick Roth

Kreis Unna

, 18.01.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Bezirksliga: TV Ennigerloh - HC Heeren.

Nach vier Auswärtsniederlagen in Folge will der HC Heeren endlich mal wieder in fremder Halle für ein Positiverlebnis sorgen. „Wir müssen es hinbekommen, auch auswärts die richtige Einstellung zu finden und gut in das Spiel zu kommen. In Ennigerloh ist ja immer ganz gut etwas los. Von daher wird es wichtig sein, dass wir direkt konzentriert bei der Sache sind“, meinte HCH-Trainer Mike Rothenpieler. Der HC Heeren rangiert derzeit mit 10:12 Punkten im gesicherten Mittelfeld der Tabelle. Mit zwei Punkten weniger und einem Spiel weniger steht der heutige Gastgeber direkt dahinter und will mit einem doppelten Punktgewinn für einen Platztausch sorgen. Rothenpieler warnte vor Ennigerloh: „Im Vergleich zur letzten Saison haben sie schon einige Probleme gehabt, auch mit Verletzungen. Trotzdem ist das gerade zu Hause immer noch eine starke Truppe.“ Sa. 18.30

Jetzt lesen

TuS Eintracht Overberge - VfL Brambauer II.

Ein absolutes Vier-Punkte-Spiel wartet am Sonntagabend auf den TuS Overberge, der als einzige Mannschaft der Liga noch keinen Saisonsieg zu Buche stehen hat. Die Eintracht empfängt den VfL Brambauer II, der nur einen Punkt mehr auf der Habenseite hat. Der Aufsteiger hat zehn seiner elf Saisonspiele verloren und dabei noch einmal über 40 Tore weniger geworfen als Overberge. Für Spielertrainer Karsten Rockel ist es das klar formulierte Ziel, im Abstiegsgipfel endlich das lang ersehnte Erfolgserlebnis herbeizuführen: „Wir müssen natürlich über den Kampf kommen. Dabei wollen wir aber drauf achten, unsere spielerische Linie nicht zu verlieren“, so Rockel, der in den letzten Wochen schon eine spielerische Verbesserung bei seinem Team erkannte. Da nach dem vorzeitigen Rückzug des TuS Jahn Dellwig nach derzeitigem Stand nur noch ein weiteres Team aus der Bezirksliga absteigen wird, ist der direkte Vergleich zwischen Overberge und Brambauer II gleich doppelt wichtig. Umso besser, dass der TuS noch eine Personalie bekanntgegeben hat: Routinier Sascha Inkmann wird ab sofort wieder für die Eintracht auflaufen. Der Allrounder wechselt vom HC Heeren zurück an die Hansastraße. Ob er schon am Sonntag spielberechtigt sein wird, war bis zuletzt noch offen. So. 17.45

Jetzt lesen

Soester TV II - VfL Kamen.

Anders als beim Ergebnisdienstleister „handball4all“ angekündigt, genießt der Soester TV II in diesem Duell Heimrecht. Kamens Trainer Uwe Nitsch peilt mit seiner Truppe einen Auswärtssieg an, um den vierten Platz gegen den Tabellennachbarn zu verteidigen. Die Vorzeichen standen vor dieser Partie nicht allzu gut, fielen doch einige Akteure zu den Trainingseinheiten aus. Auch das Auswärtsspiel beim letztjährigen Fast-Aufsteiger wird der VfL Kamen ohne Vogt, Martinovic, Merten und auch Keeper Presch bestreiten. „Es lässt sich jetzt nicht ändern. Wir gehen die Aufgabe trotzdem entschlossen an“, so Kamens Trainer Nitsch. So. 15.30

Jetzt lesen

SGH Unna Massen - Ahlener SG III.

In der Sporthalle Massen an der Mittelstraße trifft der wiedererstarkte Spitzenreiter SGH Unna Massen im letzten Hinrundenspieltag auf die Ahlener SG III. Nach der Machtdemonstration beim 29:22-Auswärtssieg beim Tabellendritten Hammer SC gilt das Team von Trainer Mathias Uhlenbrock gegen die Ahlener Drittvertetung als haushoher Favorit. „Natürlich wollen wir dieses Spiel unbedingt gewinnen und nehmen die Favoritenrolle auch an. Auch gegen diesen Gegner müssen wir aber die richtige Einstellung zeigen“, fordert der Coach des Tabellenführers. Das eindeutige Ziel sei es, Aufstiegskonkurrent SV Eintracht Dolberg, der dank eines mehr absolvierten Spiels momentan ebenfalls auf 20 Pluspunkte kommt, weiterhin hinter sich zu halten. Die Langzeitausfälle Kevin Borowski, Tobias Brüggemann und Tobias Ostermann fehlen weiterhin. So. 18.00

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Leichtathletik
Mit nur einem guten Versuch holt Julia Ritter bei der DM die Bronzemedaille (mit Video)
Meistgelesen