Ben Rittscher zeigt einmal mehr seine Klasse

dzLaufsport

Der Unnaer Ben Rittscher nimmt in Dortmund an einem Premierenlauf teil. Der scheint ihm zu liegen, denn dort erzielte er gleich eine Bestzeit.

von Michael Friehs

Unna

, 26.08.2019, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gestern feierte mit dem „DO IT FAST-Lauf“ in Dortmuind eine neue Laufveranstaltung Premiere. Auf dem Phoenix West Gelände ging es wahlweise auf die 5- oder 10-Km Strecke. Pünktlich um neun Uhr stand auch der Unnaer Ben Rittscher (M14) im Trikot der LG Olympia Dortmund an der Startlinie über 5Km. Gleich zu Beginn führte er zusammen mit dem späteren Sieger Sven Serke (M40/LSF Münster) und Trainingspartner Lars Franken das Feld an. Ganz schaffte es Rittscher zwar nicht, mit dem Tempo des erfahrenen Marathonläufers Schritt zu halten, und musste ihn auf halber Strecke ziehen lassen. Mit einem zweiten Platz im Gesamteinlauf und einer persönlichen Bestzeit von 17:56 Min. zeigte er aber mehr als zufrieden.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball:
IG Bönen muss im Derby der Landesliga beim SuS Kaiserau auf Ex-Holzwickeder verzichten
Hellweger Anzeiger Frauenhandball
TuRa-Coach Ingo Wagner lässt sich gegen variantenreichen Gegner eine Variante einfallen
Hellweger Anzeiger Handball
Für Landesligist RSV Altenbögge besteht Ausrutschgefahr - nicht nur wegen des Wetters