Bei Saisonabbruch gibt es nur Auf- und keine Absteiger

dzHandball

Coronakrise: Der Handballverband Westfalen schließt sich der Empfehlung des DHB an: Bei einem Abbruch der Saison gibt es zwar Aufsteiger, aber keine Absteiger.

Kreis Unna

, 05.04.2020, 20:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Deutsche Handballbund (DHB) setzt sich natürlich schon lange mit den Folgen der Corona-Pandemie für den aktuellen Spielbetrieb auseinander. Nun hat er den Landesverbänden, also allen Spielklassen unterhalb der 3. Liga, eine Empfehlung ausgesprochen. „Der Spielbetrieb bleibt – wie bereits am 13. März beschlossen – deutschlandweit bis einschließlich 19. April ausgesetzt. Falls es dann zu einem Abbruch kommen sollte, gibt es keine Absteiger, sondern lediglich Aufsteiger in die Saison 2020/21. Dies gilt entsprechend für die 3. Ligen. Eine Übernahme dieser Regelung wird im Sinne der Einheitlichkeit für die Umsetzung auf Landesverbandsebene empfohlen“, heißt es in der DHB-Erklärung.

Jetzt lesen

„Und dieser Empfehlung schließen wir uns an“, sagt Wilhelm Barnhusen, Präsident des Westfälischen Handballverbandes. Ob es indes zu einem Abbruch kommt, bleibt offen. „Wir müssen die politische Entwicklung abwarten. Am 15. April soll es diesbezüglich eine Erklärung der Regierung geben“, sagt der HVW -Chef, der selbst gestern gleich mehrfach mit Video-Konferenzen beschäftigt war.

Jetzt lesen

Bezüglich der Wertung der Saison 2019/20 ist aber noch keine Entscheidung getroffen. Diese findet in Abstimmung zwischen den Ligen und Landesverbänden und mit der hierfür eingesetzten Arbeitsgruppe des Deutschen Handballbundes statt.

Jetzt lesen

Das Szenario für den Fall, dass die Saison nicht abgebrochen wird, ist natürlich auch Thema. „Wenn ab Mitte Mai wieder gespielt werden dürfte, könnten wir die Saison bis zum 30. Juni noch über die Bühne bekommen. Acht Spieltage stehen aus, mit zum Beispiel Doppelspieltagen am Wochenende wäre das zu packen“, so noch einmal Barnhusen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Handball:
Kandidat für die Nachfolge von Handball-Kreischef Sebastian Elberg bereits gefunden
Hellweger Anzeiger Handball
Andreas Duda trainiert die Reserve des HC TuRa Bergkamen bereits mit ersten Neuzugängen
Hellweger Anzeiger Fußball
Jugend-Vizepräsident Bellinghoff warnt: „Kontaktfreies Training ist große Herausforderung“