ASV Hamm Westfalen fertigt Ex-Erstligisten HSV Hamburg ab

2. Handball-Bundesliga

Der Handball-Zweitligist ASV Hamm Westfalen hat den HSV Hamburg mit 34:29 abgefertigt. Neben Jan Brosch war ein weiterer heimischer Handballer beteiligt.

Kreis Unna

26.12.2018, 19:21 Uhr / Lesedauer: 1 min

Start-Ziel-Sieg für Handball-Zweitligist ASV Hamm-Westfalen: Mit 34:29 (17.11) besiegte die Mannschaft von Kay Rothenpieler am Sonntag vor der prächtigen Kulisse von 2250 Zuschauern den HSV Hamburg und machte sich damit selbst das erhoffte Weihnachtsgeschenk.

Die Gastgeber mussten weiter auf Rechtsaußen Lars Gudat verzichten, der aufgrund eines Nasenbeinbruchs pausierte. Für ihn stand vorsichtshalber erneut das Kamener Handballtalent Jan Pretzewofsky aus dem Oberliga-Team des Vereins im Kader.

Der ASV Hamm Westfalen rückt mit dem Sieg in der Tabelle weiter nach oben auf.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Frauenhandball
TuRa-Coach Ingo Wagner lässt sich gegen variantenreichen Gegner eine Variante einfallen
Hellweger Anzeiger Handball
Für Landesligist RSV Altenbögge besteht Ausrutschgefahr - nicht nur wegen des Wetters
Meistgelesen