A-Kreisligist BSV Heeren angelt sich vom TSC Kamen einen Torhüter

dzFußball

Mit Tuna Öztürk hat der BSV Heeren den Personalmangel im Tor beendet. Doch auf einer anderen Position gibt es noch weiteren Bedarf.

von Ulrich Eckei

Heeren-Werve

, 14.05.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit Tuna Öztürk vom TSC Kamen hat A-Kreisligist BSV Heeren einen erfahrenen Torhüter für das kommende Spieljahr verpflichtet. Die Pesonalplanungen sind damit aber noch nicht abgeschlossen. „Es wäre wichtig, noch zwei Offensivspieler zu generieren. Da haben wir noch Bedarf. Ansonsten sind wir recht gut aufgestellt“, so Neutrainer Christoph Golombek.

Jetzt lesen

Für Sebastian Eckei und Matthias Böcker plant der BSV zudem ein Abschiedsspiel. Eckei ist seit nunmehr 31 Jahren als Spieler und Trainer beim BSV tätig. Er beendet zum Ende der Saison seine Trainertätigkeit bei den ersten Herren und legt zunächst eine Pause ein. „ Natürlich möchte ich irgendwann wieder als Coach arbeiten“, so Eckei, der sich derzeit mit seiner Lebensgefährtin intensiv um die Zwillinge kümmern kann.

Jetzt lesen

Böcker trägt seit 24 Jahren das Trikot des BSV und hört zum Ende der Saison auf. Danach beabsichtigt er, bei den Alten Herren aufzulaufen.

Jetzt lesen

Die beiden Urgesteine werden nun ein Team mit ehemaligen Mitspielern auf die Beine stellen, um dann gegen die aktuelle erste Mannschaft anzutreten. Den genauen Zeitpunkt kann man allerdings erst bestimmen, wenn wieder offizielle Begegnungen stattfinden dürfen.

Lesen Sie jetzt