Bürgermeister Thomas Orlowski (5.v.r.) und Christa Rethmann sowie Vertreter der Bürgerstiftung, von Rat und Verwaltung sowie des Architektenbüros und der Baufirmen vollzogen den symbolischen Spatenstich zum Umbau der Burg Botzlar.
Bürgermeister Thomas Orlowski (5.v.r.) und Christa Rethmann sowie Vertreter der Bürgerstiftung, von Rat und Verwaltung sowie des Architektenbüros und der Baufirmen vollzogen den symbolischen Spatenstich zum Umbau der Burg Botzlar. © Arndt Brede
Burg Botzlar

Spatenstich für Umbau der Burg Botzlar in Selm: „Jetzt kommt Bewegung rein“

Die Büste des Freiherrn vom Stein vor der Burg Botzlar lächelte am Mittwochnachmittag irgendwie breiter als sonst. Vielleicht wegen des symbolischen Spatenstichs für den Umbau.

Die Bürgerstiftung Stadt Selm hatte anlässlich des Stadtfestes zum 35-jährigen Jubiläum der Stadt Selm im Jahr 2012 eine zweckgebundene Spende in Höhe von 750.000 Euro erhalten. Der Wunsch des Spenders – Unternehmer Norbert Rethmann – war es, dass die Bürgerstiftung mit dem Spendengeld die Burg Botzlar erwerben sollte, damit diese allen Selmer Bürgerinnen und Bürgern zur Nutzung erhalten bleiben würde.

Bald kommt die Baustraße

Über den Autor
Redakteur
Ich finde meine Themen auf der Straße und bin deshalb gerne unterwegs.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.