Jugendzentrum

Jugendzentrum Sunshine bringt Jugend und lokale Prominente ins Gespräch

Die Coronapandemie hat vieles unmöglich gemacht, das bis dato schön und beliebt war. Im Selmer Jugendzentrum Sunshine sind derzeit Präsenz-Treffen noch nicht möglich. Miteinander reden geht aber.
Beim Tresen-Talk des Jugendzentrums Sunshine diskutieren keine "Pappköppe", sondern in der zweiten Ausgabe am Pfingstmontag steht Norbert Böckenbrink den Jugendlichen Rede und Antwort. © Heidi Tripp

Gerade hatte das frisch renovierte und umgebaute Jugendzentrum Sunshine

nach langer Bauphase wieder geöffnet, da schlug die Coronakrise zu und vertrieb die Zielgruppe der Besucher aus der beliebten Jugendeinrichtung.

Das Team schüttelte sich, tat das, was es immer macht, nämlich kreativ werden, und schuf eine neue Art der Begegnung: den Tresen-Talk.

Auch die zweite Runde des Tresen-Talks des Jugendzentrums Sunshine bietet die

Möglichkeit, live mit einem interessanten Gast ins Gespräch zu kommen, momentan selbstverständlich nur virtuell. Dieses Mal stellt sich, am Pfingstmontag, 24. Mai, ab 18 Uhr, Norbert Böckenbrink den Fragen der Zuschauer, denn per Livestream wird der Tresen-Talk via Twitch – twitch.tv/tresentalk – übertragen.

Gast hat ein Herz für die Jugend

„Nobert Böckenbrinks Herz schlägt unumstritten für die Jugend“, erklärt Christine Ambrosi, die Leiterin des Jugendzentrums Sunshine, die Wahl des zweiten Gastes und ergänzt: „Wir haben ihn im Team gewählt, weil er schon seit vielen Jahren unser Hausmeister ist und gewiss viele lustige Geschichten – nicht nur über unser Haus – zu erzählen hat.“

Norbert Böckenbrink ist zu Gast beim Tresen-Talk des Selmer Jugendzentrums Sunshine.
Norbert Böckenbrink ist zu Gast beim Tresen-Talk des Selmer Jugendzentrums Sunshine. © Böckenbrink © Böckenbrink

In ihrem Tresen-Talk-Team engagiert sich ebenfalls die Medien-Gruppe. Die Idee des virtuellen Tresen-Talks sei, eben nicht nur Menschen aus der politischen Landschaft Selms einzuladen, sondern eine für Jugendliche interessante und bunte Vielfalt an Gesprächspartner zu präsentieren, erläutert Christine Ambrosi.

Nobert Böckenbrink sei ein Fürsprecher der Jugend und ebenso ein wichtiger Mitarbeiter des Jugendzentrums und ein verlässlicher Teamplayer. Seine handwerkliche Begabung und sein Enthusiasmus sorgen im Sunshine stets für reibungslose Abläufe, lobt ihn die Leiterin des Jugendzentrums.

Live-Stream

Am Pfingstmontag ab 18 Uhr können die Besucher live im Chat des Streams ihre Fragen stellen oder Anregungen posten. Der Moderator Dominik Krause wird sie dann direkt mit Norbert Böckenbrink diskutieren. Ein bereits erprobtes System, denn beim ersten gutbesuchten Tresen-Talk stellte sich der Bürgermeister Thomas Orlowski den zahlreichen Fragen der Jugendlichen.

„Der Tresen-Talk ist sehr gut bei unseren Besuchern angekommen, weil er die Möglichkeit bietet, ganz niedrigschwellig mit Persönlichkeiten in Kontakt zu treten und sich darüber zu informieren, was einen beschäftig oder interessiert“, berichtet Christine Ambrosi, die den Tresen-Talk regelmäßig als feste Größe im Veranstaltungskalender des Jugendzentrums etablieren möchte.

Das Tresen-Talk-Team sei auch daran interessiert, wen sich die Jugendlichen als nächsten Gast wünschen. Ideen oder Anregungen können ganz einfach über Instagram, Facebook, das Sunshine-Kontaktformular oder über einen Zettel im Briefkasten mitgeteilt werden. www.jz-sunshine.de

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.