Ansetzungen

Spitzenspiele gehen an Nordkirchen, Bork und Olfen – nur SG Selm verliert Verfolgerduell

Auch an diesem Wochenende ging es für die Sportler in Selm, Olfen und Nordkirchen richtig zur Sache. Drei von vier Verfolgerduellen gingen dabei an die Teams aus der Region.
Dominik Dupke (grün) gewann mit dem FC Nordkirchen das Topspiel.
Dominik Dupke (grün) gewann mit dem FC Nordkirchen das Topspiel. © Ebmeier

Es ist fast unglaublich, aber irgendwie haben die Spielplanmacher sich die besten Duelle in Selm, Olfen und Nordkirchen alle für das letzte November-Wochenende offen gelassen. Gleich vier Mal hieß es am Samstag und Sonntag Zweiter gegen Dritter und diese Spiele gingen sehr erfolgreich aus.

Fußball:

DJK SV Mauritz – FC Nordkirchen (Frauen) 3:2

SG Selm/Südkirchen – SV Ems Westbevern (Frauen) 1:1

PSV Bork – TuS Niederaden 2:1

SC Capelle – FC Polonia Münster 4:2

PSV Bork – SV Wanne 11 (Frauen) 2:2

RW Unna – GS Cappenberg 2:0

Westfalia Vinnum – SV Hochlar 3:4

FC Nordkirchen – Westfalia Huckarde 6:1

SG Selm – Warendorfer SU 0:3

SuS Olfen – VfL Kemminghausen 2:6

SV Südkirchen – SC Gremmendorf 5:2

Handball:

SuS Olfen – HSC Welper (Frauen) 22:14

SuS Olfen – Bochumer HC 18:35

TVG Kaiserau – PSV Bork 32:24

Volleyball:

SC Union Lüdinghausen II – SuS Olfen (Frauen) 3:0

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.