Wochenmarkt Westhofen

Neu auf dem Markt in Westhofen: Dieses Angebot hat es seit Jahren nicht gegeben

Die Besucher des Westhofener Wochenmarktes können sich auf eine Überraschung freuen. Ab Donnerstag (9.6.) wird dort ein Angebot zurück sein, dass es seit drei Jahren nicht mehr gegeben hat.
Der Fischhandel Robert beliefert ab Donnerstag den Wochenmarkt Westhofen.
Der Fischhandel Robert beliefert ab Donnerstag den Wochenmarkt Westhofen. © Rolf Bräunig

Der Wochenmarkt in Westhofen ist um ein weiteres Angebot reicher. Ab Donnerstag (9.6.) steht auf dem Marktplatz an der Reichshofstraße ein neuer Fischhändler. Es gibt also wieder frischen Fisch auf dem Westhofener Wochenmarkt.

Der Fischhandel Robert will mit einem großen Verkaufswagen anreisen. Im Sortiment findet man frischen Fisch und natürlich auch geräucherte Spezialitäten. Dazu gibt es noch heißen Backfisch und Kibbelinge, das sind knusprige Leckereien aus dem Kabeljau.

Salate, Soßen und Kibbelinge im Angebot

Dazu werden Salate und Soßen aus eigener Herstellung gereicht. Aber auch belegte Brötchen mit Matjes oder Lachs in verschiedenen Variationen gehören zum Angebot. Jeden Donnerstag in der Zeit von 8 bis 13 Uhr sind die Händler auf dem Wochenmarkt.

Zuletzt hatte es in Westhofen vor drei Jahren einen Fischhändler gegeben. Das neue, alte Angebot gesellt sich nun zu den bekannten Händlern für Obst, Eier und Geflügel sowie Kleidung.

Wie immer dabei ist der Männerchor Westhofen. Doch auf Reibeplätzchen müssen die Stammkunden diesmal verzichten, dafür gibt es wie immer frische Waffeln.

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.