Vom Pflaster über die Bäume bis zu den Kosten für den Umbau: Wenn es um den Markt geht, liegen die Stadtverwaltung und die Bürgerinitiativen weit auseinander.
Vom Pflaster über die Bäume bis zu den Kosten für den Umbau: Wenn es um den Markt geht, liegen die Stadtverwaltung und die Bürgerinitiativen weit auseinander. © Heiko Mühlbauer
Fragen und Antworten

Vor Baubeginn: Wie teuer war die Marktplatz-Planung bisher?

Wie viel hat die Stadt eigentlich bislang für die Umgestaltung des Marktes ausgegeben? Wird auch die Tiefgarage im gleichen Zug saniert? Die Stadt hat nun auf einige Fragen geantwortet.

Wenn es um die Umgestaltung des Marktplatzes in Schwerte geht, stehen sich Bürgerinitiativen und die Stadtverwaltung kontrovers gegenüber. Was mit einem Streit um den Erhalt der Marktbäume begann, ist mittlerweile eine Auseinandersetzung um verschiedene Punkte.

Über den Autor
Redakteur
Ist mit Überzeugung Lokaljournalist. Denn wirklich wichtige Geschichten beginnen mit den Menschen vor Ort und enden auch dort. Seit 2007 leitet er die Redaktion in Schwerte.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.