Polizei in Schwerte

Von eigenem Pkw überrollt – Mann kommt schwer verletzt ins Krankenhaus

Am Dienstagmorgen wurde ein Mann in Schwerte von seinem eigenen Pkw überrollt und schwer verletzt. Er hatte offenbar versucht das wegrollende Fahrzeug zu stoppen.
Ein 50-Jähriger Kamener wurde am Dienstag in Schwerte von seinem eigenen Pkw überrollt. © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Den Wagen konnte der Mann aus Kamen nicht mehr stoppen und auch der Zusammenprall mit einem anderen parkenden Fahrzeug war nicht zu verhindern. Bei dem vergeblichen Versuch den drohenden Unfall zu verhindern, verletzte sich ein Mann schwer.

Wie die Polizei mitteilt, ist am Dienstagmorgen (12. Januar) gegen 7 Uhr ein 50-Jähriger aus Kamen auf der Straße Im Ortsstück in Schwerte Westhofen von seinem eigenen Pkw überrollt worden. Der Wagen des Geschädigten, ein größerer Van der Marke Opel sei nicht ordnungsgemäß vor dem Wegrollen gesichert gewesen, so die Polizei.

Als der Mann versuchte, das Fahrzeug zu stoppen, sei er gestürzt und von seinem eigenen Auto überrollt worden. Doch damit nicht genug. Das Fahrzeug rollte weiter bergab und prallte gegen einen weiteren Wagen.

Mann schwer verletzt

Dieser wiederum sei durch den Zusammenstoß in eine Garage geschoben worden. Bei dem Unfall verletzte sich der 50-Jährige schwer und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 3000 Euro.

Lesen Sie jetzt