So sieht die Photovoltaik-Anlage aus der Luft aus. © Wasserwerke Westfalne GmbH
Trinkwasser

Solarfarm für Trinkwassergewinnung: Die Wasserwerke rüsten um

Strom durch Wasserkraft produzieren die Wasserwerke schon lange. Jetzt wurde die erste Freiflächenphotovoltaik-Anlage in Betrieb genommen. Weitere, auch in Schwerte, sollen folgen.

Für die Aufbereitung von Trinkwasser benötigen die Wasserwerke Energie in Form von Strom. Die soll künftig klimaneutral erzeugt werden. In Echthausen bei Wickede eröffneten die Wasserwerke Westfalen (WWW) jetzt eine riesige Solarfarm. Weitere dieser Freiflächen-Photovoltaik-Anlagen sollen folgen. Doch der Weg zur Genehmigung war nicht einfach.

Über den Autor
Redakteur
Ist mit Überzeugung Lokaljournalist. Denn wirklich wichtige Geschichten beginnen mit den Menschen vor Ort und enden auch dort. Seit 2007 leitet er die Redaktion in Schwerte.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.