Das Kreis-Gesundheitsamt meldet zwei weitere Fälle der neuen Omikron-Variante in Schwerte. © dpa
Corona-Update

Schwerte hat kreisweit die drittmeisten Omikron-Fälle – Zahl der aktiven Fälle gesunken

Wieder wurden neue Fälle der Omikron-Variante in Schwerte nachgewiesen. Und mittlerweile ist keine Stadt im Kreis Unna mehr Omikron-frei. Die aktuellen Zahlen.

Die Anzahl der Schwerterinnen und Schwerte, die nachweislich Corona-positiv sind, ist im Vergleich zum Vortag (28.12.) um drei Fälle gesunken und liegt am Mittwoch (29.12.) bei 258 aktuell Infizierten.

Zwei neue Omikron-Fälle registriert

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Student für Sozialwissenschaft und Philosophie – gebürtiger Schwerter und Wahl-Dortmunder. Immer interessiert an Menschen aus dem Ruhrgebiet und ihren Geschichten.
Zur Autorenseite
Felix Mühlbauer

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.