Frank Drews entdeckte im Mühlenstrang einen weißen Koi. © Heiko Mühlbauer
Mit Video

Frank Drews entdeckte einen weißen Koi im Mühlenstrang

Die Spaziergänger trauten ihren Augen kaum. Direkt unter der blauen Brücke über den Mühlenstrang schwamm ein weißer Koi. Doch der Fisch ist dort zum Tode verurteilt, schätzt ein Experte.

Wer von der blauen Brücke an der Mündung zur Ruhr in den Mühlestrang blickt, sieht normalerweise selten Fische. Am Samstag (15.1.) war das anders. Da ging Frank Drews mit seinem Vater an der Ruhr spazieren.

Der Fisch nahm sogar ein wenig Brot an

Koi überleben nicht im Fließgewässer

16 Grundvarianten, 100 Unterformen

Über den Autor
Redakteur
Ist mit Überzeugung Lokaljournalist. Denn wirklich wichtige Geschichten beginnen mit den Menschen vor Ort und enden auch dort. Seit 2007 leitet er die Redaktion in Schwerte.
Zur Autorenseite
Heiko Mühlbauer

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.