Polizei in Schwerte

Familienstreit eskaliert: Polizeieinsatz am Mittwochabend in Schwerte

Viele Streifenwagen und Rettungsfahrzeuge mussten am Mittwochabend zu einem Wohnhaus in Schwerte eilen. Dort war ein Streit zwischen zwei Familien zu einer Schlägerei mit Folgen ausgeartet.
Zahlreiche Rettungswagen waren am Mittwochabend im Einsatz. © Markus Wüllner

Ein Familienstreit ist am frühen Mittwochabend (19.1.) in Schwerte eskaliert. Gegen 18 Uhr wurde die Polizei zu dem Einsatz vor einem Wohnhaus an der Schützenstraße gerufen.

Den Angaben zufolge waren dort zwei Familien in Streit geraten. Die verbalen Angriffe entwickelten sich zu einer körperlichen Auseinandersetzung, an der insgesamt zehn Personen beteiligt waren.

Die Polizei eilte mit einem starken Aufgebot an Einsatzkräften zu der Örtlichkeit in der Nähe des Toom-Baumarktes, um die Lage zu beruhigen. Auch mehrere Rettungswagen wurden angefordert. Sie brachten drei von insgesamt vier leicht Verletzten in ein Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.