Das Regiment des Bürgerschützenvereins Schwerterheide mit dem am Sonntag enthüllten Schützenvogel. © Hilmar Schmitt
BSV Schwerterheide

Corona verdammte ihn ins Exil – Vogel der Heideschützen endlich enthüllt

Mehr als zwei Jahre musste der prachtvolle Holzvogel auf seine Enthüllung warten. Nun steht endlich das nächste Schützenfest der Heideschützen an – mit einem umfangreichen Programm.

Ganz vorsichtig zog das amtierende Kaiserpaar Frank I. (Rügge) und Saskia I. (Rügge) den schwarzen Umhang empor. Rund 50 Vereinsmitglieder, Nachbarn und Freunde des Schützenwesens verfolgten am Sonntag (7.8.) die Zeremonie auf dem Gelände des Bürgerschützenvereins Schwerterheide (BSV) an der Heidestraße 55.

Schützenadler im Exil

Bürgermeister wird den ersten Schuss abgeben

Schützenfest auf der Schwerterheide:

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Lebt seit 1973 in Schwerte, ist Fan der heimischen Kulturszene und verfolgt als ehemals aktiver Handballer das lokal-sportliche Geschehen. Neugier und Interesse wecken bei dem Diplom-Ingenieur, seit 2016 freier Mitarbeiter bei den Ruhrnachrichten, technische Neuheiten und innovativen Ideen.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.