Bereits zwei Tage in Folge liegt die Inzidenz des Kreises Unna bei 84,6. © dpa
Coronavirus

Corona-Update: Neun neue Fälle in Schwerte – Kreis-Inzidenz weiter unter 100

Zwei Tage infolge liegt die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Unna nun unter 100. Indes gibt es in Schwerte neun neue Infektionen, auch die britische Mutation wurde erneut nachgewiesen.

Das Gesundheitsamt des Kreises Unna meldet für Schwerte am Donnerstag (8.4.) neun neue Infektionen mit dem Coronavirus. Darunter eine Infektion mit der Britischen Mutation B.1.1.7. Damit steigt die Zahl der Gesamtinfektionen in der Stadt auf 1463.

Doch bereits am zweiten Tag infolge ändert sich dadurch nicht die Zahl der aktiv Infizierten. Denn seit der letzten Meldung am Mittwoch (7.4.) haben sich neun Personen von der Infektion mit Covid-19 erholt – womit die Gesamtzahl der Genesenen bei 1341 liegt.

Der Kreis meldet am Donnerstag keine Todesfälle, die im Zusammenhang mit Corona stehen. Damit bleibt die Zahl der Verstorbenen kreisweit bei 442. In stationärer Behandlung befinden sich im Kreis Unna derzeit 65 Personen – zwei mehr als am Vortag.

Zweiter Tag unter der 100-Marke

Bereits den zweiten Tag infolge liegt die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Unna nach Berechnungen des Landeszentrums Gesundheit bei 84,6. Weitere fünf Tage muss nach aktueller Verordnung die Inzidenz des Kreises unter 100 liegen, damit die Regelungen der Notbremse aufgehoben werden können.

Über die Autorin
Volontärin
Obwohl nicht in Dortmund geboren, bin ich doch eng mit dieser Perle des Ruhrpotts verbunden. Eine Stadt durch die Augen eines Journalisten kennenzulernen, das fasziniert mich. Seit Oktober 2017 arbeite ich für die Ruhrnachrichten und bin seit April 2020 Volontärin.
Zur Autorenseite
Avatar
Lesen Sie jetzt