Die Schwerter haben am Sonntag ihren Stadtrat neu gewählt. Wegen Corona finden die Sitzungen derzeit in der Alfred-Berg-Sporthalle statt. © Heiko Mühlbauer (A)
Kommunalwahl 2020

Alle 44 Mitglieder: So setzt sich der neue Rat in Schwerte zusammen

Der Rat ist neu gewählt – und der wird deutlich anders aussehen als sein Vorgänger. Aber wer entscheidet denn bald über die Geschicke der Stadt? Unsere Fotostrecke stellt die Mitglieder vor.

Jetzt 44 statt 38 Sitze – der neue Stadtrat in Schwerte ist größer. Das liegt an den Überhangmandaten, vereinfacht gesagt: am guten Abschneiden der SPD, die 14 Direktkandidaten durchbrachte. Also zwei mehr als ihr laut Prozentzahl zugestanden hätten.

Damit alles vergleichsweise stimmig war, wurde aufgestockt. Die Verteilung: SPD 15 (+1), CDU 12 (-2), Grüne 10 (+5), FDP 2 (+1), WfS 2 (+/-0), AfD 2 (+2), Linke 1 (-1).

Im neuen Rat sitzen viele neue Gesichter, Politik-Neulinge – aber auch einige bewährte Kräfte fehlen. Wie sich der neue Rat im Detail zusammensetzt, zeigt unsere Bilderstrecke:

Fotostrecke

Das ist der neue Stadtrat

Über die Autorin
Redakteurin
Aus tiefster Liebe zum Ruhrgebiet bin ich gerne immer und überall auf der Suche nach Geschichten – für Kultur, Kindergärten und Schulen, Umwelt, Politik und alles, was Menschen sonst noch beschäftigt.
Zur Autorenseite
Aileen Kierstein

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.