Der Rahmenterminplan für die Saison 2021/22 steht. © picture alliance/dpa
Saison 2021/22

Weichen für neue Saison sind gestellt: Ende September fällt der Startschuss

Die Freunde einer Sportart, in der ein Schwerter Verein in der höchsten Liga vertreten ist, können den Kalender zücken: Der Verband hat die Saison 2021/22 terminiert.

Viele Sportverbände hatten wegen der Corona-Pandemie die Saison 2020/21 letztlich abbrechen müssen. Im Hinblick auf die neue Saison gibt es zwar noch einige Unsicherheiten, aber die Planungen für die Spielzeit 2021/22 sind in vollem Gange.

Das gilt auch für die Deutsche Billard-Union (DBU). In der Sparte Poolbillard war der PBC Schwerte mit den beiden Teams in der ersten und zweiten Bundesliga in der zurückliegenden Spielzeit überhaupt nicht zum Einsatz gekommen. Das sollte sich für die neue Spielzeit ändern, deren Rahmenterminplan die DBU-Verantwortlichen nun herausgegeben haben. Demnach soll 2021/22 auch erstmals eine Jugend-Regionalliga an den Start gehen – allerdings ohne Schwerter Beteiligung.

Im Poolbillard beginnt die Spielzeit 2021/22 am letzten September-Wochenende – auch für die Mannschaften des PBC Schwerte. © picture alliance / dpa © picture alliance / dpa

Die neue Saison der beiden Bundesligisten soll am letzten September-Wochenende starten. Wie gewohnt wird sie mit sieben Doppelspieltagen ausgetragen. Nach dem Auftakt am 25. und 26. September stehen zunächst die Deutschen Einzel-Meisterschaften vom 28. Oktober bis 7. November an. Diese gehen einmal mehr im hessischen Bad Wildungen über die Bühne.

Die Deutschen Jugendmeisterschaften, die ursprünglich in den Osterferien stattfinden sollten, werden zuvor vom 22. bis 28. Oktober an gleicher Stelle ausgetragen.

Zu Beginn des Jahres geht es Schlag auf Schlag

Der zweite Bundesliga-Doppelspieltag steigt dann am 4. und 5. Dezember. Weiter geht es am 15. und 16. Januar. Dann geht es Schlag auf Schlag. Im Februar steht zunächst am 5. und 6. ein Ersatzspieltag an. ehe der dritte Doppelspieltag am 19. und 20. folgt. Die nächsten Doppelspieltage sind für den 19. und 20. März und für den 9. und 10. April terminiert. Einen weiteren Ersatz-Termin hat die DBU am 30. April und 1. Mai vorgesehen. Der Saisonabschluss soll dann am 14. und 15. Mai über die Bühne gehen.

Die Spielpläne sind noch nicht erstellt, denn es laufen noch die Meldefristen. Die neue Saison beginnt offiziell am 1. Juli. Dann startet auch die Wechselfrist. Ob es personelle Veränderungen beim PBC Schwerte geben wird, bleibt abzuwarten. Zumindest der Rahmen für eine hoffentlich störungsfreie Saison steht aber schon mal.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Jörg Krause (Jahrgang 1967) ist seit Mitte der 1990er-Jahre als freier Mitarbeiter in der Schwerter Lokalsportredaktion unterwegs. Vor allem in Sachen Fußball ein wandelndes Lexikon.
Zur Autorenseite
Avatar

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt