Fußball-Bezirksliga

VfR Sölde feiert Schützenfest und Herbstmeisterschaft – Lüner Derby endet remis

Die Hinrunde in der Fußball-Bezirksliga 8 ist passé. Der Spitzenreiter hat noch einmal einen klaren Erfolg gefeiert. Die Reserve des Lüner SV hat mit Verstärkung einen Punkt im Derby geholt.
Der VfR Sölde ist Herbstmeister in der Bezirksliga Staffel 8. © Nils Foltynowicz

Mit dem 15. Spieltag ist die Hinrunde der Bezirksliga 8 beendet. Damit verabschiedet sich die Liga auch in die Winterpause – zwei Spitzenreiter dabei standesgemäß.

Der Tabellenführer und Herbstmeister VfR Sölde kam zu einem deutlichen 5:0-Sieg im Lokalduell gegen den ASC Dortmund 2. Miguel dos Santos stellte mit einem Hattrick innerhalb von vier Minuten frühzeitig die Weichen und Thomas Wilhelm legte noch zweimal nach.

Sölde geht mit einem Sechs-Punkte-Vorsprung in die Pause, denn Verfolger SSV Mühlhausen nahm die Hürde beim BV Brambauer mit einem 2:0-Erfolg. Mustafa Akdeniz traf mit einem Distanzschuss aus etwa 25 Metern kurz vor dem Pausenpfiff. Der eingewechselte Torjäger Ibrahima Camara (77.) sorgte mit seinem 15. Saisontreffer für die Entscheidung. Brambauer überwintert im Tabellenkeller.

Nur ein Akteur traf öfter als Camara. Val-Leander Wettklo führt die Torjägerliste an und erzielte auch das einzige Tor (62.) – sein 19. Treffer – beim 1:0-Sieg seines Königsborner SV im Spitzenspiel gegen den TuS Hannibal. „Beide Teams wussten genau, worum es geht und haben sehr vorsichtig agiert“, meinte Königsborns Co-Trainer Kevin Jagusch, der Chefcoach Andreas Feiler (krankheitsbedingt) vertrat. Damit ist der Königsborn nun Dritter.

Und auch die SG Massen zog an Hannibal vorbei – mit einem 6:1-Sieg gegen Blau-Weiß Alstedde. Den 0:1-Rückstand (19.) drehte die SG bereits zur Pause (3:1) um und holte aus den letzten acht Spielen 22 Punkte.

Der Lüner SV 2 profitierte vom Spielausfall der eigenen „Ersten“. Mit fünf Verstärkungen aus dem Westfalenliga-Kader gelang dem Schlusslicht ein 2:2 bei Westfalia Wethmar.

Die Partien ohne Schwerter Beteiligung:

VfR Sölde – ASC Dortmund2 5:0 (4:0)

Tore: 1:0, 2:0, 3:0 alle Miguel dos Santos (21., 23., 25.), 4:0, 5:0 beide Thomas Wilhelm (33., 58.).

SG Massen – BW Alstedde 6:1 (3:1)

Tore: 0:1 Mario Lindner (19.), 1:1 Franco Jans (24.), 2:1 Sitki Üstün (27.), 3:1 Marco Köhler (34.), 4:1, 5:1 beide Sascha Grasteit (68., 78.), 6:1 Franco Jans (84.).

BV Brambauer – SSV Mühlhaus. 0:2 (0:1)

Tore: 0:1 Mustafa Akdeniz (45.), 0:2 Ibrahima Camara (77.).

Westf. Wethmar – Lüner SV 2 2:2 (1:1)

Tore: 0:1 Amer Masic (14., Foulelfmeter), 1:1, 2:1 beide Nico Sonnen (30., 60.), 2:2 Luca Frenzel (61.).

Königsborn. SV – TuS Hannibal 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Val-Leander Wettklo (62.).

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.